Für Wissenschaft und Forschung

Pentax 645D IR: SLR für Infrarot-Fotografie

Ricoh Japan kündigt eine Variante der digitalen Mittelformat-SLR Pentax 645D für die Infrarot-Fotografie an.

Pentax 645D

© Pentax

Pentax 645D

Die Pentax 645D IR ist vorzugsweise für den Einsatz in Wissenschaft, Forschung und Kriminalistik gedacht. Im Przinzip handelt es sich dabei um eine 40-Megapixel-Pentax 645D ohne Infrarotsperrfilter vor dem Sensor. Das ermöglicht die Sichtbarmachung von ansonsten für das menschliche Auge verdeckten, unsichtbaren Strukturen.

Ricoh hofft 100 Pentax 645D IR verkaufen zu können, nannte aber noch keinen Preis. Pentax/Ricoh Deutschland konnte noch keine weiteren Angaben zu der Kamera machen.

image.jpg

© Pentax

Mehr zum Thema

Pentax K5II
Kamerasoftware

Die neue Firmware für das Pentax-Spitzenmodell K5II bringt verbesserte Stabilität und regelbaren LCD-Kontrast.
Pentax K-50 DSLR K-500
DSLR

Die Pentax K-50 mit 16-Megapixel-Sensor kommt als Nachfolger der Pentax K-30. Als günstigere Alternative wurde zudem die Pentax K-500 vorgestellt.
Pentax Q7
Spiegellose Systemkamera

Zuwachs für die kompakten Systemkameras der Q-Familie: Die neue Pentax Q7 verspricht mit größerem 1/1,7-Zoll-Sensor eine höhere Bildqualität.
Pentax K-3 - DSLR  Topmodell
DSLR

Die Pentax K-3 ist das neue APS-C-Spitzenmodell von Pentax. Die DSLR kommt mit 24-Megapixel-Sensor und neuen Sensor-Shift-Funktionen.