CD-/DVD-Kopierstation von Xyctec für 100 Scheiben

Pearl: Automatische CD-/DVD-Kopier- und Brennstation für 100 Rohlinge

Sieht aus wie eine Kaffee-Maschine, doch statt Bohnen röstet die automatische CD-/DVD-Kopier- und Brennstation von Xystec silberne Scheiben. Der IT-Versandhändler Pearl bietet die kleine CD-Fabrik ab sofort für 370 Euro an, der UVP lag einst bei 700 Euro.

Xystec CD-/DVD-Kopier- und Brennstation

© Archiv

Xystec CD-/DVD-Kopier- und Brennstation

Anschluss zum PC findet die Brennstation über einen USB-2.0-Port. Gebrannt werden CDs mit 48-facher und DVDs mit 20-facher Geschwindigkeit. Der Brenner unterstützt dabei alle gängigen +/-Formate inklusive sämtlicher RW-Ableger sowie DVD-RAM. Im Inneren der Brennfabrik arbeitet ein LiteOn-Multiformat-Laufwerk. Kopien lassen sich entweder über ein Image am PC erstellen oder von einer Master-Scheibe. Laut Pearl sind selbst automatische Stapelverarbeitungen möglich, zum Beispiel von drei Master-Scheiben je 30 Kopien in einem Arbeitsgang. Sogar größere System-Backups und eine entsprechende Systemwiederherstellung verspricht Pearl mit der Xystec-Maschine. Eventuell defekte Rohlinge erkennt das gerät und sortiert sie automatisch aus.

Treiber für die Xystec CD-/DVD-Kopier- und Brennstation stehen bislang für die Windows-Betriebssysteme 2000, XP und Vista zur Verfügung. Als Maße gibt Pearl 300 x 355 x 280 mm an. Bestellen kann man das Gerät bei pearl.de unter der Bestellnummer PX-1112-903 für 369,90 Euro.

Mehr zum Thema

Medion Akoya P5360 E
Performance-PC-System

Der Medion Akoya P5360 E steht ab dem 24. Mai bei Aldi Nord. Der PC mit Intel-CPU, AMD Radeon RX 460 und Windows 10 auf SSD stellt sich im…
ARM Prozessoren
AMD-Prozessor

Ein neuer Benchmark-Test zu einem AMD Ryzen 5 Prozessor ist online. Der R5 1600 lässt eine Woche vor geplantem Release den Intel Core i7-7700K hinter…
Radeon RX 580
Neue Grafikkarten

AMD hat die Radeon RX 580 und 570 gestartet. Der Release der RX 560 und 550 folgt später. Es handelt sich vorrangig um aufpolierte Chips der…
HP EliteBook Folio G1
Keylogger

Die Conexant-Software auf HP-Notebooks hat Tastaturanschläge mitprotokolliert. Mittlerweile hat HP einen Patch veröffentlicht.
iMac Pro Apple
Apple All-in-One-PC

Apple stellte auf der WWDC17 den iMac Pro vor. Der All-in-One-PC bietet bis zu 18 Prozessor-Kerne von Intel, AMD-Grafikkarten mit Vega-GPU, 5K-Display…