CD-/DVD-Kopierstation von Xyctec für 100 Scheiben

Pearl: Automatische CD-/DVD-Kopier- und Brennstation für 100 Rohlinge

Sieht aus wie eine Kaffee-Maschine, doch statt Bohnen röstet die automatische CD-/DVD-Kopier- und Brennstation von Xystec silberne Scheiben. Der IT-Versandhändler Pearl bietet die kleine CD-Fabrik ab sofort für 370 Euro an, der UVP lag einst bei 700 Euro.

Xystec CD-/DVD-Kopier- und Brennstation

© Archiv

Xystec CD-/DVD-Kopier- und Brennstation

Anschluss zum PC findet die Brennstation über einen USB-2.0-Port. Gebrannt werden CDs mit 48-facher und DVDs mit 20-facher Geschwindigkeit. Der Brenner unterstützt dabei alle gängigen +/-Formate inklusive sämtlicher RW-Ableger sowie DVD-RAM. Im Inneren der Brennfabrik arbeitet ein LiteOn-Multiformat-Laufwerk. Kopien lassen sich entweder über ein Image am PC erstellen oder von einer Master-Scheibe. Laut Pearl sind selbst automatische Stapelverarbeitungen möglich, zum Beispiel von drei Master-Scheiben je 30 Kopien in einem Arbeitsgang. Sogar größere System-Backups und eine entsprechende Systemwiederherstellung verspricht Pearl mit der Xystec-Maschine. Eventuell defekte Rohlinge erkennt das gerät und sortiert sie automatisch aus.

Treiber für die Xystec CD-/DVD-Kopier- und Brennstation stehen bislang für die Windows-Betriebssysteme 2000, XP und Vista zur Verfügung. Als Maße gibt Pearl 300 x 355 x 280 mm an. Bestellen kann man das Gerät bei pearl.de unter der Bestellnummer PX-1112-903 für 369,90 Euro.

Mehr zum Thema

Gaming-PCs mit RyZen-CPU
Komplett-Gaming-PCs

Ein Online-Shop aus Deutschland hat Gaming-Rechner mit RyZen-CPUs im Angebot. Den Konfigurationsmöglichkeiten lassen sich Euro-Preise für AMD RyZen…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
AMD RyZen 7 1800X
Desktop-Prozessoren

Zum Launch der RyZen-7-Prozessoren nennt AMD Details zum Release und Preis der R5-CPUs 1600X und 1500X sowie zu den kommenden R3-Chips und APUs.
Medion Akoya P2150 im Schnäppchen-Test
Angebot im Check

Der Medion Akoya P2150 D steht seit 16. März bei Aldi Süd und ab 30. März bei Aldi Nord. Lohnt sich der Aldi-PC? Das verraten wir im…
Medion-PCs mit Ryzen-CPUs
Komplettrechner von der Stange

Von Medion kommen im April drei Komplett-PCs mit AMDs Ryzen-7-Prozessor. Die Modelle kommen mit Nvidia-Grafikkarten und PCI-Express-SSDs.