Menü

VIA Android PC PC zum Selberbauen für 49 US-Dollar

Ein "Fahrrad für den Geist" nennt VIA den APC. Er läuft unter Android als Betriebssystem - daher das A im Namen.
VIA kündigt PC zum Selberbauen für 49 Dollar an © VIA
VIA kündigt PC zum Selberbauen für 49 Dollar an

Der "PC" ist allerdings im wesentlichen ein kleines Mainboard, den Rest muss der Nutzer selber ergänzen. Das Board ist im Formfaktor Neo-ITX:  17 x 8,5 cm. Es passt aber auch in - separat erhältliche - Gehäuse für Boards der Formate Mini-ITX und Micro-ATX.

Als Chip kommt der Prizm WM8750 der Via-Tochter Wondermedia zum Einsatz. Zu dessen SoC (System on a Chip) gehören ein ARM11-Kern mit 800 MHz sowie eine Grafikeinheit, die H.264-Videos sowohl codieren als auch decodieren kann. Über die Qualität gibt es unterschiedliche Angaben: Via spricht von Videowiedergabe bis 720p, Wondermedias meint, auch 1080p seien möglich.

Der APC hat 512 MByte RAM sowie 2 Gigabyte Flash-Speicher. Kontakt zur Außenwelt bekommt er über  vier USB 2.0 Anschlüsse, HDMI und VGA sowie einen Fast-Ethernet-Port und analoge Audioanschlüsse. Strom bezieht er über ein exernes Netzteil, einen Kühler braucht er nicht. Per Slotblende sind MicroSD-Karten als weiterer Speicher zugänglich. 

Android 2.3 mit einem Browser ist bereits vorinstalliert. Aktuell kann der APC bei VIA vorbestellt werden, ab Juli 2012 soll er erhältlich sein. Der Preis liegt laut Webseite bei 49 US-Dollar, allerdings wird dort nicht gesagt, ob Steuern und Versand inbegriffen sind oder noch dazu kommen.

 

 
x