Paypal-Zahlung nach Lieferung

Pay After Delivery soll Online-Shopping sicherer machen

Paypal startet den Dienst Pay After Delivery. Wie der Name vermuten lässt, lassen sich Online-Einkäufe damit nach erfolgreicher Lieferung zahlen.

Paypal

© Paypal

Paypal

Wer kennt es nicht: Sie wollen etwas ganz Bestimmtes bestellen - bei einem Anbieter, der beispielsweise aus dem Ausland liefert und nur eine Vorabzahlung via Paypal akzeptiert. Abgesehen davon, dass der Käufer mit Pech an dubiose Betrüger geraten kann, sind entsprechende Lieferungen meist mit sehr hohen Wartezeiten verbunden - nachdem man via Paypal meist innerhalb von Sekunden nach Kaufabschluss alle etwaigen Rechnungen beglichen hat.

Neben der Wartezeit ärgert den Käufer auch die Unsicherheit, ob und wann das bestellte Objekt der Begierde ankommt, während das Konto schon lange um den entsprechenden Betrag erleichtert wurde.

Paypal: Neue Optionen für Käufer und Händler

Mit Pay After Delivery möchte die ehemalige Ebay-Tochter Paypal den Komfort und die Sicherheit bei derartigen und jeglichen anderen Online-Shopping-Touren erhöhen. Wie der Name vermuten lässt, bestellt ein Nutzer, wartet die Lieferung ab und kann bequem bargeldlos via Paypal zahlen - innerhalb von zwei Wochen, nachdem die Ware geliefert wurde.

Paypal hat das System auf dem branchentreffen Money 2020 in Las Vegas vorgestellt. Bisher ist der Dienst in den USA und in ähnlicher Form in Teilen Europas verfügbar. Die ersten Partner sind die US-Fast-Food-Kette Burger King, der Internet-Hosting-Godaddy und die VISA-Töchter Authorize.net und Cybersource.

In Zukunft soll das Angebot weltweit verfügbar sein. Wannd er Startschuss für andere Länder erfolgt, ist noch nicht bekannt. Für den Verkäufer ändert sich übrigens nichts, dieser bekommt das Geld weiterhin sofort ausbezahlt: auch wenn der Kunde erst später Rechnungen begleichen möchte.

Mehr zum Thema

Nach einem Update für den Play Store können User einfach via Paypal bezahlen.
Im Play Store mit Paypal bezahlen

Google führt Paypal-Zahlungen im Play Store ein. Nach einem Update können User Apps, Musik oder eBooks im Google-App-Store einfach via Paypal…
Elektronisch zahlen hat Lücken. Aktuell muss Paypal mit einem Fehler kämpfen. Eine im Netz veröffentlichte Anleitung sorgt für Aufsehen, sollte aber nicht befolgt werden.
Guthaben-Hack ist Betrug

Der Ex-Hacker Razvan Cernaianu berichtet von einer Paypal-Sicherheitslücke im Buchungssystem. Diese verdoppelt mal eben das Guthaben.
Paypal: In Deutschland kann man ab sofort in 75 Restaurants online bezahlen.
Online bezahlen

In 75 Gaststätten in Deutschland kann man ab jetzt gemütlich über das Smarthone per Paypal bezahlen. Künftig sollen Ladengeschäfte und…
Paypal
Paypal Select

Gute Kunden bei Paypal können sich jetzt Vorteile bei Paypal Select sichern. Der neue Dienst steht jedoch nur einem exklusiven Kundenkeis zur…
E-Mails am PC: nicht immer sicher!
"Ihre Aktion ist erforderlich"

Eine vermeintliche E-Mail von Paypal (Betreff: "Ihre Aktion ist erforderlich") wegen der SEPA-Umstellung ist ein Phishing-Angriff. Vorsicht!