Digitale Fotografie - Test & Praxis

Panoramafreiheit - Schlösserstiftung unterliegt vor dem OLG Brandenburg

Wie die Fotografenorganisation Freelens meldet, darf nach einem am 18. 2. ergangenen Urteil des Oberlandesgerichts Brandenburg die Stiftung Preußische

image.jpg

© Archiv

Wie die Fotografenorganisation Freelens meldet, darf nach einem am 18. 2. ergangenen Urteil des Oberlandesgerichts Brandenburg die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg keine Gebühren für kommerziell genutzte Fotos ihrer Parkanlagen und Gebäude erheben. Das Oberlandesgericht entschied, dass es gibt kein Vorrecht eines Eigentümers gibt, das Bild seines Eigentums zu verwerten. Damit wurden die Klagen u.a. gegen die Fotoagenturen Ostkreuz und Fotofinder abgewiesen.

Die Agenturen wurden von FREELENS, dem BVPA, DJV und VERDI unterstützt. In der ersten Instanz am Landgericht unterlagen die Fotoagenturen noch. Jetzt ist die Stiftung mit ihrem Argument gescheitert, als Eigentümerin ihrer Einrichtungen stehe ihr das alleinige Recht zu, Fotos davon zu verwerten. Ob es ein Revisionsverfahren vor dem Bundesgerichtshof geben wird ist noch offen. http://freelens.com

Mehr zum Thema

Xiaomi Mi Notebook Pro
Alternative zu MacBook Pro und Surface Book

Bei Gearbest können Sie das Xiaomi Mi Notebook Pro aktuell im Angebot für 730,64 Euro kaufen. Das Ultrabook punktet mit guter Hardware und schickem…
Pokémon GO Wetter
Server-Probleme

Pokémon GO kämpft wieder einmal mit Problemen beim Wetter-System. Manche Feldforschungen lassen sich nicht mehr erfüllen.
Haus des Geldes Ankuendigung Staffel 2
Thriller-Serie

Vergangene Woche erschien die zweite Staffel von Haus des Geldes auf Netflix. Schon jetzt ist klar, eine dritte Staffel ist für 2019 geplant.
Netflix Mobile Previews Trailer am Smartphone
Trailer-Funktion am Smartphone

Netflix stellt ab sofort die Trailer-Funktion Mobile Previews für iOS-Smartphones zur Verfügung. Die App gibt's demnächst auch für Android-Nutzer.
Pokemon GO Neue Pokestops Arenen Ingress Fix
Server-Update

Spieler von Pokémon GO sollten die Karte genau im Auge behalten. Dank eines Fixes für Ingress werden zahlreiche neue Pokéstops und Arenen erwartet.