Panorama-Fotografie - Paris mit 26 Gigapixel

Aus 2346 einzelnen Fotos ist ein 354.159 x 75.570 Pixel (26 Gigapixel) großes Panorama-Foto von Paris zusammengesetzt. Aufgenommen hat es der

image.jpg

© Archiv

Aus 2346 einzelnen Fotos ist ein 354.159 x 75.570 Pixel (26 Gigapixel) großes Panorama-Foto von Paris zusammengesetzt. Aufgenommen hat es der Panorama-Spezialist Arnaud Frich mit zwei nebeneinander auf einem Panorama-Stativkopf montierten Canon EOS 5D Mark II und 4/300-mm-Teles samt 2x-Konverter, entsprechend dann 8/600 mm. Automatisch zusammengesetzt wurden die Einzelbilder mit der Kolor Autopano-Software.

Auf der Webseite kann man durch das Panorama navigieren, in Details hineinzoomen und Informationen zu markanten Punkten und Baudenkmälern aufrufen. Dort finden sich auch weitere Details zu Technik und Entstehungsgeschichte des Fotos. Ein vergleichbar großes Panorama von Dresden war erst kürzlich vorgestellt worden. www.paris-26-gigapixels.com www.autopano.net www.dresden-26-gigapixels.com

Mehr zum Thema

Pokémon Day
Pokémon-Jubiläum

Pokémon gibt es bereits seit 21 Jahren. An den Feierlichkeiten zum Pokémon Day nimmt auch Pokémon GO teil. Im Spiel taucht ein limitiertes Pikachu…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
Pokémon GO Attacke Balance Update
Nerf für Heiteira?

Niantic hat ein Balance-Update für Pokémon GO ausgerollt, das viele Attacken anpasst und den Arenakampf beeinflusst. Wir erklären die Änderungen.
Google Konto ausgeloggt Warnung
"Ihr Google-Konto wurde geändert"

Über Nacht wurden viele Google-Nutzer unerwartet aus Sicherheitsgründen auf Android-Smartphones und iPhones ausgeloggt. Was steckt hinter der…
Pokémon GO Rabauz entwickeln
Trick

Rabauz kam mit der 2. Generation zu Pokémon GO. Wir verraten, wann er sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln lässt.