Pandigital Pantouch - Europapremiere

Jenseits des großen Teichs ist Pandigital nach eigenen Angaben einer der führenden Hersteller von digitalen Bilderrahmen. Nun wagt man ab Herbst den Sprung nach

PanTouch Clear

© Archiv

PanTouch Clear

Jenseits des großen Teichs ist Pandigital nach eigenen Angaben einer der führenden Hersteller von digitalen Bilderrahmen. Nun wagt man ab Herbst den Sprung nach Europa und lanciert dort die PanTouch-Clear-Reihe, die sich durch eine Bautiefe von 1 cm auszeichnen soll. Pandigital verbaut beim 8-Zoll- und 10,4-Zoll-Modell ein 4:3-Display mit 800 x 600 Pixeln, "das auf dem umliegenden Glas zu schweben scheint" - so die Versprechung. Der Stützfuß ist transparent. Gesteuert werden die Rahmen über berührungsempfindliche Icons, die sich auf der gesamten Glasoberfläche des Rahmens befinden. Das Glas mit den unsichtbaren Tasten soll resistent gegen Fingerabdrücke sein. Das 8-Zoll-Modell bietet 1 GB internen Speicher, das 10,4-Zoll-Modell 2 GB. Die Rahmen sind mit allen gebräuchlichen Speicherkarten kompatibel. Die neuen PanTouch-Clear-Rahmen arbeiten auf Wunsch drahtlos mit dem Netzwerk zusammen. Darüber hinaus bieten sie programmierbare An-/Aus-Zeiten sowie eine Weck- und Kalenderfunktion. Sie können JPEG-Fotos anzeigen, sowie Videos und MP3-Musikdateien abspielen.  Pandigital liefert den PanTouch Clear 8 Zoll für 130 Euro mit einem schwarzen Rahmen sowie einem weißen und einem dunkelgrauen Passepartout.Das PanTouch Clear 10.4-Modell kostet 180 Euro mit identischer Passepartout Bestückung.www.pandigital.net

Mehr zum Thema

Pokémon Day
Pokémon-Jubiläum

Pokémon gibt es bereits seit 21 Jahren. An den Feierlichkeiten zum Pokémon Day nimmt auch Pokémon GO teil. Im Spiel taucht ein limitiertes Pikachu…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
Pokémon GO Attacke Balance Update
Nerf für Heiteira?

Niantic hat ein Balance-Update für Pokémon GO ausgerollt, das viele Attacken anpasst und den Arenakampf beeinflusst. Wir erklären die Änderungen.
Google Konto ausgeloggt Warnung
"Ihr Google-Konto wurde geändert"

Über Nacht wurden viele Google-Nutzer unerwartet aus Sicherheitsgründen auf Android-Smartphones und iPhones ausgeloggt. Was steckt hinter der…
Pokémon GO Rabauz entwickeln
Trick

Rabauz kam mit der 2. Generation zu Pokémon GO. Wir verraten, wann er sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln lässt.