CES 2013

Panasonic: Mini-Sportkamera mit Headset

Durch die Übernahme von Sanyo ist Panasonic schon eine Weile mit robusten Camcordern für Sportler am Markt - doch nun soll ein ganz neues Konzept die Zielgruppe erweitern.

Panasonic A100

© Panasonic

Panasonic A100

Nur 30 Gramm wiegt die optische Einheit des HX-A100, die mit einem Bügelhalter wie ein Headset getragen werden kann und via Kabel die Videosignale zu einem nicht minder kompakten Recorder überträgt. Er hat in etwa das Format eines Smartphones und findet in einem Armhalter Platz.

Im Inneren der optischen Einheit arbeitet eine Festbrennweite mit Blende 2,5 und einem Weitwinkel von 160 Grad. Es kommt ein rückwärtig belichteter Sensor (BSI - backside illuminated) mit 2,6 Megapixel Auflösung zum Einsatz. Es gibt einen elektronischen Bildstabilisator und eine WLAN-Anbindung, so dass sich die Aufnahmefunktion und die Videovorschau vom Smartphone aus kontrollieren lässt.

Ratgeber: Tipps zum Filmen mit DSLRs

Spannend ist die neue Funktion "Level Shot", bei der die Elektronik automatisch für einen Ausgleich der horizontalen Ebene sorgt. Der Ton wird als Mono-Signal zusammen mit dem Full-HD-Video auf MicroSD-Karte aufgezeichnet. Welches Videoformat dabei zum Einsatz kommt können wir den Unterlagen derzeit nicht entnehmen. In jedem Fall gibt es aber einen Highspeed-Modus für Zeitlupen.

Die Akkulaufzeit gibt Panasonic mit 140 Minuten an. Die Kamera-Recorder-Einheit ist Wasserdicht nach IPX7, so dass man den Camcorder zwar nicht zum Tauchen mitnehmen kann, er ist aber für "zweitweiliges Untertauchen" gedichtet - also Spritzwassergeschützt für Wassersporteinsätze wie Kanufahren oder Segeln - beim (Wind-)surfen dürfte das dann schon kritisch werden. Panasonic wirbt mit dem deutlich stylischeren Auftreten der Sportler, da die kleine Optik weniger stark auffällt. Entsprechend positioniert das Unternehmen den 299 Euro teuren HX-A100 auch im Heimbereich und bei den Freizeitportlern und nicht wie sonst üblich bei den Extremsportarten.

HX-WA30: Wasserdicht und robust

Immer noch pflegt Panasonic das von Sanyo angetretene Camcorder-Erbe und hat die drei ehemaligen Xacti-Modelle noch einmal überarbeitet. Weiterhin ist der HX-WA30 wasserdicht - nun aber bis 10 Meter Tauchtiefe, der kleine Bruder WA3 kann immerhin bis 5 Meter Tauchtiefe mit unter Wasser gehen. Der WA30 soll nun aber auch einen Absturz aus 1,5 Meter Höhe wegstecken können und noch bei minus 10 Grad klaglos arbeiten.

Kaufberatung Kompaktkameras: So finden Sie die richtige Digitalkamera

Zudem hat Panasonic ihm das für diese Klasse übliche WLAN spendiert, so dass sich das Bild am Smartphone kontrollieren und auch die Aufnahme aus der Ferne starten lässt. Der Camcorder arbeitet nun mit einem 16 Megapixel BSI-Sensor und macht damit 16 Megapixel-Bilder. Auf Wunsch klappen auch bis zu 10 Serienbilder - dann aber mit einer Auflösung von 3 Megapixeln.

Im Videomodus 720p gibt es eine Zeitlupen-Funktion mit 120 Bildern in der Sekunde. Bei VGA-Auflösung klappt die Zeitlupe mit 240 Bildern in der Sekunde. Unverändert arbeitet der WA30 mit einer Optik mit 28 mm Weitwinkel und fünffach optischem Zoom. Der elektronische Zoomfaktor liegt nun bei 28fach statt bei bisherigen 15fach des Vorängers WA20. Das Kontroll-LC-Display hat immer noch eine Diagonale von 6,6 cm. Den WA30 gibt es in den Farben Orange, Blau, Schwarz und Weiß für 349 Euro.

Wesentlicher Unterschied zum kleineren, 279 Euro teuren Modell HX-WA3 ist der geringere digitale Zoomfaktor, der hier, trotz identischem 5fach optischem Zoom, bei 18fach liegt. Im Inneren arbeitet ebenfalls ein 16 Megapixel-Sensor (ohne BSI).

Beim kleinsten Modell der Serie, dem HX-DC3 handelt es sich genau genommen um ein technisch identisches Modell zum WA3 in einem anderen Gehäuse. Da damit die Wasserdichtheit gestrichen wurde ist der DC3 mit 199 Euro noch einmal deutlich günstiger.

A100

© Panasonic

Der neue HX-A100 lässt sich flexibel einsetzen.
HX-WA30

© Panasonic

Der HX-WA30 ist wasserdicht bis 10 Meter Tauchtiefe.
image.jpg

© Panasonic

Panasonic HX-DC3 ist der kleine Bruder von HX-WA30 und HX-WA3.

Mehr zum Thema

HC-X929
CES 2013

Panasonic tritt mit neuen BSI-Sensoren in der Top-Klasse und lichtstärkeren Modellen in der Mittelklasse an und will damit die Marktführerschaft…
Medion Life S47008 (MD 86692) bei Aldi Nord
Schnäppchen-Check

Mit dem Medion Life S47008 hat Aldi eine wasserfeste Actioncam für 80 Euro im Angebot. Wir machen den Schnäppchen-Check.
Pinnacle Studio iPad App
Videoschnitt

Die verbesserte vierte Version von Pinnacle Studio kommt mit neuen Import- und Export-Funktionen.
CES 2014
CES 2014 - Endlich kommen die 4K-Inhalte

Ultra High Definition (UHD) ist das TV-Topthema der CES 2014. Alle namhaften Hersteller präsentieren UHD-TV-Modelle, die im Laufe des Jahres auf den…
Panasonic HC-V550
CES 2014

Der Mitteklasse-Camcorder Panasonic HC-V550 ist der Nachfolger des HC-V520 und mit neuen Funktionen ausgestattet.