Panasonic Lumix-Kompaktkameras - Neue Basis mit 28mm-Weitwinkel

Mit fünf neuen Modellen in drei Baureihen erneuert Panasonic sein Einstiegsprogramm an Lumix-Kompaktkameras und bietet jetzt auch in dieser Klasse fast

image.jpg

© Archiv

Mit fünf neuen Modellen in drei Baureihen erneuert Panasonic sein Einstiegsprogramm an Lumix-Kompaktkameras und bietet jetzt auch in dieser Klasse fast durchgängig 28mm-Weitwinkel. Die sehr kompakten Superzoom-Modelle Lumix FS33 und FS30 mit 14-Megapixel und 8x-Weitwinkel-Zoom 3,3-5,9/28-224 mm unterscheiden sich beim Monitor und in der Bedienung.

Während sich die um 30 Euro günstigere FS30 auf einen 2,7"-LCD-Monitor mit 76.666 RGB-Pixel beschränkt, bietet die FS33 ein 3,0" großes Touchscreen-Panel mit gleicher Auflösung. Es soll zusammen mit wenigen Tasten eine intuitive Hybrid-Bedienung erlauben. das AF-Ziel kann durch Antippen bestimmt werden. Die vergrößerbare Darstellung der FS33-Menüs macht sie für Fehlsichtige besser erkennbar.

Die wertigen Einstiegsmodelle Lumix FS11 und FS10 sind mit 95 x 55 x 24 mm bei 125g besonders klein und handlich. Dabei bieten sie ein 5x-Weitwinkel-Zoom 2,8-6,9/28-140 mm und 2,7"-LCD-Monitor mit den üblichen 76.666 RGB-Pixel. Während die FS11 mit einem 14-Megapixel-CCD ausgestattet ist, reichen der 30 Euro günstigeren FS10 12 Megapixel.

Eine Sonderrolle spielt die Lumix FP1 mit ihrem voll integrierten 4x-Zoom 3,5-5,9/35-140 mm. Der Verzicht auf mehr Weitwinkel erlaubt eine Gehäusedicke von nur 16 bis 19 mm bei dieser 12-Megapixel-Kamera. Auch die FP1 mit dem um 90° abgewinkelten Strahlengang hat einen optischen Bildstabilisator und den gleichen 2,7"-Monitor wie FS11/FS10.

Die neuen, in zahlreichen Farben angebotenen Modelle haben die Lumix-typischen Features wie optischen Bildstabilisator, automatische Motivprogramm-Wahl, Gesichts- und Bewegungserkennung sowie automatischen Helligkeitsregelung des Monitors an Bord. Panasonic verspricht zügige Reaktionszeiten dank Venus Engine IV-Bildprozessor.

Die neuen Lumix-Modelle sind zudem kompatibel zum kommenden SDXC-Karten-Standard. HD-Videos mit 1080x720p und 30 B/s zeichnen die Neuen im universelleren Motion-JPEG-Format (MPEG-2) und nicht im platzsparenderen AVCHD-Format teurerer Lumix-Kameras auf.

Download: Tabelle

Download: Tabelle

www.panasonic.de

image.jpg

© Archiv

Lumis FS33
image.jpg

© Archiv

Lumix FS30
image.jpg

© Archiv

Lumix FS10
image.jpg

© Archiv

Lumix FS 11

Mehr zum Thema

Canon Kompaktkamera Neuheiten 2014
Kompaktkameras

Mit drei weiteren Powershot- und drei Ixus-Modellen aktualisiert Canon sein Zoomkamera-Programm.
Medion Life P44024 Superzoom-kamera Aldi Nord
Schnäppchen

Mit der Medion Life P44024 hat Aldi Nord ab dem 27. Februar eine 16-MP-Kamera mit 24-fach optischem Zoom im Angebot.
Olympus SH-1 - Retro-Kamera
Kompaktkameras

Der Kamera-Frühling beginnt mit zwei Neuzugängen: Die neue Olympus SH-1 richtet sich an Retro-Liebhaber, die Olympus TG-3 an Outdoor-Fans.
Sony RX100 III
Kompaktkamera

Die Sony RX100 III ist bereits die drite Generation der Edelkompakten. Neu an Bord ist ein ausklappbarer elektronischer Sucher.
Panasonic Lumix FZ1000 - Preis, Release, Infos
Bridgekamera

Die Panasonic Lumix FZ1000 zeichnet als erste Kompaktkamera 4K-Videos auf. Doch auch für Fotografen ist die Bridgekamera verlockend.