Camcoder

Panasonic HDC-Z 10000 - sechs CMOS-Sensor-Camcorder

Panasonics neues Konsumer-Topmodell heißt HDC-Z 10 000. Der AVCHD-Camcorder ist der erste seiner Art mit gleich zweimal drei CMOS-Sensoren (1/4 Zoll).

image.jpg

© Panasonic

Das macht zusammen also sechs Chips. Der Sinn dahinter: Panasonic packt hier ein Doppelobjektiv für 3D-Stereovideos hinein und jeweils drei (C)MOS-Sensoren dahinter.

Panasonic versucht mit dem Z 10 000 somit den Spagat, wirklich gutes 3D und 50p-AVCHD in einem Gerät zu realisieren. Erstmals an einem digitalen Panasonic-Konsumer gibt es sogar XLR-Audioanschlüsse und manuelle Pegelräder.

Das Zoomobjektiv vergrößert im 2D-Modus zwölffach, bei 3D immerhin zehnfach. Außerdem sollen bei einer Stereobasis von 4,2 Zentimetern sogar 3D-Makroaufnahmen bis 45 Zentimeter Abstand möglich sein - und eine Weitwinkelwirkung von 29,8 (2D) und 32 Millimetern (3D).

Der Preis liegt vermutlich zwischen dem teuersten Konsumer- (HS 900; 1400 Euro) und dem billigsten Profimodell (AG-HMC 41; 2500 Euro).  www.panasonic.de

image.jpg

© Panasonic

Mehr zum Thema

Sony HDR-AS15
IFA-Neuheiten 2012

Sony steigt in das immer größer werdende Segment mit Actioncams ein und stellt auf der IFA die HDR-AS15 vor.
Canon EOS C500
Kamera

Schon im April sind erste Details zur EOS C500 an die Öffentlichkeit gedrungen. Die damals noch in der Entwicklung befindliche 4K-Cam wird nun für…
Canon EOS C100
Kamera

Die Canon EOS C100 soll sich vornehmlich für Kleinproduktionen im professionellen Videobereich eignen. Sie steckt in einem Magnesiumgehäuse und…
GoPro Hero 3 Black Edition
Actioncams

GoPro hat in San Francisco die neuen Actioncams der Hero-3-Serie vorgestellt. Mit dem Topmodell Black Edition sind nun sogar Videoaufnahmen in 4K…
Fotos,Kameras,Garmin
Actioncams

Garmin kommt mit den beiden Actioncams Virb und Virb Elite auf den Markt. Beide Kameras filmen in 1080p mit 30 Bildern und machen Fotos mit bis zu 16…