Digitale Fotografie - Test & Praxis

Panasonic Camcorder - HD-Einchiper

Panasonic hat Einchip-Camcorder mit 1/4-Zoll, voller HD-Videoauflösung und 2,5 Megapixeln vorgestellt. Die Lächelerkennung aus den Sony-Cams ist nun auch in

image.jpg

© Archiv

Panasonic hat Einchip-Camcorder mit 1/4-Zoll, voller HD-Videoauflösung und 2,5 Megapixeln vorgestellt. Die Lächelerkennung aus den Sony-Cams ist nun auch in die Panasonic-Geräte gewandert. Zugabe: Lachgesichter werden auch während des Filmens automatisch geschossen. Der Autofokus ist auch intelligenter geworden und verfolgt sein einmal anvisiertes Objekt jetzt automatisch. Wie er das macht, wenn er drei Gesichter gleichzeitig erkennen soll, die sich unterschiedlich weit von der Kamera entfernt befinden, ist noch sein Geheimnis. Wahrscheinlich kann man per Druck auf den Touchscreen das gewünschte Gesicht auswählen. Wichtig ist der Zugewinn im Weitwinkel. Bisher waren 43mm Usus, jetzt sind 35,7mm Brennweite möglich. Auch Panasonic hat weiter am Bildstabilisator geschraubt. 5X so effektiv soll er jetzt sein. Außer den gewohnten SDHC- schlucken die kompakten Neuzugänge auch die neuen SDXC-Karten. Das Modell TM60 besitzt zudem einen internen 16 GB-Speicher. Bei der HS60 ist zum Speicherkartenschlitz sogar eine Festplatte mit 120 Gigabyte am Start. Deutsche Preise gibt es erst in 14 Tagen. www.panasonic.de

Mehr zum Thema

Xiaomi Mi Notebook Pro
Alternative zu MacBook Pro und Surface Book

Bei Gearbest können Sie das Xiaomi Mi Notebook Pro mit Core-i5 im Angebot für 671,77 Euro kaufen. Das Ultrabook bietet Top-Hardware zum fairen Preis.
Guillermo Del Toro Plakat
Video
Das Flüstern des Wassers

Wer braucht schon "Hellboy 3", wenn er stattdessen die Chance auf sieben Golden Globes hat? Trailer zum neuen Film von Guillermo Del Toro.
Ethereum-Mining
Blockchain-Plattform für Schweizer Großbank

Die Schweizer Großbank UBS verkündet, an einer Ethereum basierten Blockchain-Plattform zu arbeiten. Damit steigt der Kryptowährungs-Kurs auf 700…
Wir beraten Sie zum Thema Bitcoin und Mining.
Kryptowährung auf dem Weg zur Börse

Nach der Einführung von Future-Optionen wollen Unternehmen auch Bitcoin-Fonds anbieten. Der Börsenaufsichtsbehörde SEC liegen Genehmigungsanträge vor.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
Minecraft-Server waren das ursprüngliche Ziel

Das Bezirksgericht in Alaska​ befindet drei US-amerikanische Studenten für schuldig, hinter den DDoS-Attacken des Mirai-Bot-Netzes zu stecken.