Panasonic Broadcast AG-AF101 - 4/3-Zoll-Chip und Wechseloptik

Panasonic Broadcast will eine Antwort auf die digitalen Spiegelreflexkameras und deren Videoaufzeichnung geben: Die AG-AF101 lehnt sich optisch an

image.jpg

© Archiv

Panasonic Broadcast will eine Antwort auf die digitalen Spiegelreflexkameras und deren Videoaufzeichnung geben: Die AG-AF101 lehnt sich optisch an 35mm-Filmkamerasan und arbeitet mit einem 4/3-Zoll-Sensor. Gespeichert wird als AVCHD mit einer maximalen Datenrate von 24 Mbps auf SDHC/SDXC-Flashmedien für die es gleich zwei Einschübe gibt. Der Camcorder lässt sich wahlweise auf 50Hz oder 60 Hz umschalten. Somit bietet er folgende Format: 1080/60i, 50i, 30p, 25p and 24p und 720/60p, 50p, 30p, 25p und 24p. Panasonic setzt bei der AG-AF101 auf das bereits bei Panasonic-Systemkameras (wie zum Beispiel der GH1) verwendete Micro 4/3-Bajonett für Wechseloptiken. Dafür bietet Panasonic auch schon einige an, die für Videoanwendungen optimiert wurden. Es gibt ein HD-SDI und HDMI-Ausgang sowie eine USB 2.0-Schnittstelle. Neben dem eingebauten Stereomikrofon kann man Ton via zweier XLR-Schnittstellen zuführen. Die Verfügbarkeit oder auch Preise nennt Panasonic noch nicht. http://www.panasonic-broadcast.de

Mehr zum Thema

Dwayne
Momente und Trends

YouTube veröffentlicht seinen berühmten Jahresrückblick 2016 mit einem "Rewind"-Video und erinnert an die spannendesten Trends.
Windows 10 Qualcomm Snapdragon
WinHEC-Konferenz

Photoshop auf dem Smartphone: Windows 10 läuft dank eines neuen Emulators künftig auch auf Snapdragon-Prozessoren von Qualcomm.
Spiderman Title Logo Marvel
Video
Neuer Spiderman-Film

Der erste Trailer zum Spidey-Reboot überzeugt in Englisch und in Deutsch: Noch nie war ein Kino-Spider-Man so nah an der Comic-Vorlage. Jetzt…
PS4 Uncharted Bundle im Angebot
Vor Weihnachten

Sony gibt bekannt, das Uncharted-4-Bundle vom 11. bis 24. Dezember im Preis zu senken. Wer eine PS4 kaufen mag, sollte also noch warten.
Webvideoshow video magazin
Video
TechNite, Ausgabe 36

In der Webvideoshow erfahren Sie, wie Sie trotz Kopierschutz auch mit älteren TV-Geräten UHD-Blu-rays schauen können und was das neue Heft bietet!