IFA Media Briefing 2014

Panasonic: Smarte Blu-ray-Recorder mit Spitzenausstattung

Die beiden Blu-ray-Recorder DMR-BCT und BST 940 von Panasonic bereichern mit Kabel- und Antennenempfang oder Satelliten-TV das Heimkino. Sie bieten als Spitzenmodelle allen erdenklichen Smart- und TV-Komfort.

Blu-Ray-Recorder

© Panasonic

Der smarte Blu-Ray-Recorder mit Spitzenausstattung.

Panasonic hat zwei neue Blu-ray-Player vorgestellt, in deren Gehäuse die ganze Welt des Smart- und Komfort-TVs steckt. Sie katapultieren ältere Heimkinos auf höchstes Niveau. Der DMR-BCT 940 ist dabei für den High-Definition-Empfang via Kabel und Antenne zuständig, der DMR-BST 940 übernimmt den Satellitenweg. Die übrige Ausstattung ist deckungsgleich und bildet ein beeindruckendes Leistungspaket.

Der Clou: Beide Player verfügen über jeweils drei Tuner für ihre jeweiligen Empfangswege. Damit können sie bis zu drei TV-Programme gleichzeitig aufzeichnen. Wer möchte, schaut sich währenddessen eine vierte, bereits aufgezeichnete Sendung von der Festplatte an. Um der Angebotsfülle Herr zu werden, steht eine integrierte 2-Terrabyte-Festplatte zur Verfügung, die auch Timeshift ermöglicht. Wer noch mehr Platz benötigt, kann über USB weitere Festplatten anschließen. Um Pay-TV ins Empfangsrepertoire aufnehmen zu können, gibt's zwei CI-Plus-Schächte, die für Sky und HD+ geeignet sind.

In die Smartfunktionen hat Panasonic neue Services integriert, die bereits die TVs bereichern. Dazu zählt "TV-Anywhere", um Live-TV- und Festplatten-Streaming zu Mobilgeräten nicht nur im Haus, sondern via Internet überall hin zu bieten. Dank Triple-Tuner ist es nun sogar möglich, ein Programm im Wohnzimmer live zu verfolgen, ein zweites aufzuzeichnen und für ein Familienmitglied ein drittes per WLAN zu einem vernetzten Gerät zu streamen.

Die neuen Panasonic-Modelle im Überblick

  • DMR-BCT 940 für DVB-C + DVB-T, 2 TB, 800 Euro
  • DMR-BCT 845 für DVB-C + DVB-T, 1 TB, 650 Euro
  • DMR-BCT 745 für DVB-C + DVB-T, 500 GB, 550 Euro
  • DMR-BST 940 für DVB-S / S2, 2 TB, 800 Euro
  • DMR-BST 845 für DVB-S / S2, 1 TB, 650 Euro
  • DMR-BST 745 für DVB-S / S2, 500 GB, 550 Euro

Für den komfortablen Anschluss an Router und Internet haben die Player WLAN-Module an Bord. So ist auch der einfache Zugang zu weiteren wichtigen Internet-Services wie Red-Button-Inhalte und Portalangebote garantiert, die über die Recorder ebenfalls bereitstehen. Umgekehrt kann man jederzeit den Recorder von unterwegs aus erreichen und TV-Sendungen für Aufnahmen programmieren. Neu ist zudem das "Keyword Recording" via Programmführer: Wird etwa das Stichwort "Tatort" eingespeichert, zeichnen die Panasonic Blu-ray Recorder sämtliche Ausstrahlungen der Krimireihe auf.

Kaufberatung: Die besten Blu-ray-Player

Mit ihrem 4K-Upscaling empfehlen sich die Flaggschiffe als Zuspieler für Flachbildschirme mit UHD-Auflösung. Skaliert werden Full-HD-Inhalte (24p) von Blu-ray, der externen Festplatte, der SD-Speicherkarte und vom USB-Speicher. Auch Webinhalte kommen zum Zug. Die Leistungspakete unterstützen außerdem Miracast, wobei sie den aktuellen Screen eines miracast-tauglichen Android-Smartphones oder -Tablets in Bild und Ton auf den Fernsehbildschirm spiegeln. Und ganz nebenbei zeichnen die neuen Stars, ganz ihrem ursprünglichen Zweck entsprechend, als Blu-ray-Recorder Sendungen auf Wunsch auch auf Scheibe auf.

Zusammen mit den High-End-Modellen hat Panasonic noch weitere Blu-ray-Recorder vorgestellt. Diese verfügen über Twin-Tuner-Empfang und bieten eine integrierte Festplatte ab 500 Gigabyte Größe. Bei den Smart-Funktionen herrscht bereits wieder Gleichstand, und 4K-Upscaling haben sie ebenfalls in petto. Sämtliche Neulinge kommen im August auf den Markt.

Panasonic Blu-ray Recorder DMR-BCT/BST940

© Panasonic

Panasonic Blu-ray Recorder DMR-BCT/BST940

Mehr zum Thema

Panasonic DMR-BSt800
Testbericht

Rekorder, TV-Receiver und Player: Panasonic hat seinen neuesten Aufnahme-Künstler in allen Bereichen mit aktueller Spitzentechnik ausgestattet.
Panasonic DMR-BCT720
Testbericht

Blu-ray-Rekorder schreiben auf Festplatten, Discs und Speicherkarten. Nur waren sie lange Sat-TV-Nutzern vorbehalten. Jetzt kommt der erste…
Panasonic Cashback-Aktion
Cashback-Aktion

Panasonic rührt die Werbetrommel: Wer ausgewählte Fernseher oder einen Blu-ray-Recorder kauft, erhält per Gutschein einen Teil der Ausgaben…
Panasonic, Bul-ray-Rekorder, IFA-Neuheit, DMR-BCT940EG
Testbericht HD-Rekorder

Mit dem neuen Rekorder-Flaggschiff DMR-BCT940 von Panasonic ist keine Entscheidung mehr zwischen mehreren Sendungen nötig. Er zeigt sie alle - oder…
Panasonic DMP-BDT465
Blu-Ray-Player

Der Panasonic DMP-BDT465 zeigt im Test, dass er ein echter Multimedia-Künstler mit interessanten Netzwerk-Fähigkeiten ist.