Java 7 Update 13

Oracle schließt 50 Java-Lücken

Oracle hat ein für den 19. Februar geplantes Sicherheits-Update für Java über zwei Wochen früher freigegeben. Der Anlass für diesen Schritt sind Berichte über Angriffe auf eine neue Java-Schwachstelle.

Java Logo

© oracle

Java Logo

Mit der Bereitstellung der neuen Versionen Java 7 Update 13 (7u13) sowie Java 6 Update 39 (6u39) beseitigt Oracle nach eigenen Angaben insgesamt 50 Sicherheitslücken. Mehr die Hälfte der Schwachstellen sind als kritisch eingestuft - Oracle gibt für 26 Lücken den höchsten CVSS-Score 10.0 an.

Mit der Version Java 6 Update 39 läutet Oracle zugleich das Ende der allgemeinen Unterstützung für die Java-Generation 6 ein. Es wird keine weiteren, öffentlich verfügbaren Sicherheits-Updates für Java 6 mehr geben. Lediglich für zahlende Kunden wird Oracle (wie auch für ältere Java-Generationen) weiterhin Updates liefern.

Apple hat hat wenige Stunden nach Oracle "Java for Mac OS X 10.6 Update 12" bereit gestellt. Damit können Nutzer der Systemversion Mac OS X 10.6 ihren Rechner auf den Stand von Java 6 Update 39 aktualisieren. Ab OS X 10.7.3 können Mac-Nutzer Java 7 direkt von Oracle  erhalten. An gleicher Stelle gibt es auch die Java-Plugins für Windows, Linux und Solaris.

Mehr zum Thema

windows update, KB 2949927, Probleme, Fehler 80004005
KB 2949927 Probleme

Microsoft hat das Windows-Update KB 2949927 zurückgezogen. Nutzer sollten das Windows Update dringend deinstallieren.
Neue Snowden-Enthüllungen offenbaren eine deutsche Beteiligung.
Malware im Kanzleramt

Der Trojaner Regin, der unter anderem bei einer Mitarbeiterin des Kanzleramts gefunden wurde, stammt mutmaßlich von der NSA. Darauf weisen die Funde…
Firefox
Mozilla-Browser

Mozilla hat Firefox 38 zum Download freigegeben. Die neue Version des Browsers bringt unter anderem ein DRM-Modul von Adobe mit. Wir erklären, was…
Symbolbild: Sicherheit
Nach Heartbleed

Die OpenSSL-Bibliothek weist erneut eine kritische Schwachstelle auf. Der Fehler soll allerdings bereits behoben worden sein.
Jeep Cherokee Hack
Sicherheitslücke in Uconnect

Zwei Hackern ist es gelungen, über das Internet die Kontrolle über einen Jeep Cherokee zu übernehmen - während der Fahrt auf einem Highway.