Neue Top-Receiver mit 3D und Netzwerk von Onkyo

Onkyo TX-NR5008 und TX-NR3008: Zwei neue AV-Receiver der gehobenen Klasse

Der japanische Audio- und Heimkino-Gerätehersteller Onkyo kündigte am Montag mit den beiden Modellen TX-NR5008 und TX-NR3008 zwei neue Heimkino-Receiver aus dem oberen Preissegment an. Die Geräte sind zertifiziert für den Audio-Standard "THX Ultra2 Plus", kompatibel für die 3D-Wiedergabe und ausgestattete mit einer Audio-Streamingfunktion aus dem Internet.

Onkyo TX-NR5008

© Archiv

Onkyo TX-NR5008

Der japanische Audio- und Heimkino-Gerätehersteller Onkyo kündigte am Montag mit den beiden Modellen TX-NR5008 und TX-NR3008 zwei neue Heimkino-Receiver aus dem oberen Preissegment an. Die Geräte sind zertifiziert für den Audio-Standard "THX Ultra2 Plus", kompatibel für die 3D-Wiedergabe und ausgestattete mit einer Audio-Streamingfunktion aus dem Internet.

Beide Geräte verfügen über acht HDMI-Eingänge nach dem neuen Standard 1.4a, was neben der 3D-Kompatibilität auch noch die Unterstützung des Audio-Rückkanals (ARC) gewährleistet. An HDMI-Ausgängen stehen zwei Ports bereit, die sämtliche Video-Inhalte egal welcher Qualität auf die Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 hochskalieren und bildtechnisch optimieren. Mit Hilfe der Netzwerkschnittstelle lassen sich die Geräte ans Internet anschließen und ermöglichen so den Zugang zu Internet-Radio und allmöglichen Musikdiensten wie etwa Napster. Außerdem greifen die Heimkino-Receiver Audiodaten innerhalb des eigenen Netzwerkes ab. Unterstützt werden die Audio-Formate MP3, WMA, WMA Lossless, FLAC, WAV, Ogg Vorbis, AAC und LPCM.

Für diesen Zweck sind beide Receiver DLNA-1.5-zertifiziert. Zusätzlich holen sich die Geräte über die Netzwerkbuchse auch gleich eventuell nötige Firmware-Updates.

Beide AV-Receiver sind ausgelegt als 9.2-Systeme. Damit lassen sich neben den bereits etablierten Mehrkanal-Formaten Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio auch die 9-kanäligen Formate Audyssey DSX- und Dolby Pro Logic IIz wiedergeben. Wer sein System im Wohnzimmer lediglich als 5.1-Anlage nutzt, kann die verbleibenden 4 Endstufen in zwei weiteren Räumen jeweils zur Stereo-Wiedergabe nutzen.

Während der TX-NR3008 einen USB-Anschluss auf der Vorderseite mitbringt, punktet der TX-NR5008 mit einem USB-Anschluss auf der Vorder- und der Rückseite. Hierüber lassen sich Audioinhalte von USB-Sticks oder auch iPhone oder iPod abspielen. Der TX-NR5008 unterstützt zudem die Anzeige von Album-Covern auf dem Bildschirm.

Die beiden AV-Receiver sollen im August 2010 in den Farben Schwarz und Silber auf den Markt kommen. Den TX-NR5008 will Onkyo zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.600 Euro an den Filmfreund bringen, der TX-NR3008 kostet vermeintlich günstige 1.900 Euro.

Onkyo TX-NR5008

© Archiv

Onkyo TX-NR5008

Bildergalerie

Onkyo TX-NR3008
Galerie
TV & Video

Onkyo TX-NR5008/TX-NR3008

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…