Systeme

Onkyo stellt neue Heimkino-Komponenten vor

Onkyo hat neue netzwerkfähige Audio-Heimkinokomponenten vorgestellt. Darunter finden sich zwei Netzwerk-fähige Heimkinopakete mit Surround-Lautsprechersystem sowie ein Receiver.

Onkyo stellt neue Heimkino-Receiver und Lautsprecher vor

© Onkyo

Onkyos neues Heimkinopaket: HT-S6405

Onkyo erweitert sein Angebot im Heimkinobereich mit neuen Netzwerk-fähigen  Heimkinokomponenten: Die Heimkinopakete HT-S9405THX und HT-S6405, das Surround-Lautsprechersystem SKS-HT648 sowie der 3D-Blu-ray Player BD-SP309 und der Heimkinoreceiver TX-NR709, sind ab Mai und Juni bei Onkyo erhältlich.

TX-NR709 - Die Medienzentrale

Dieser Receiver wurde entwickelt, um als Medienzentrale ambitionierter Heimkinos zu dienen: Er besitzt acht HDMI-Eingänge, sowie zwei -Ausgänge welche die gleichzeitige Wiedergabe auf zwei separaten Bildschirmen gestatten. Die HDMI-Implementierung des TX-NR709 unterstützt verlustfreie Audioformate wie Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio, aber auch 3D-Video, einen Audio-Rückkanal und, dank Marvells neuester Qdeo-Technologie, Upscaling bis zu einer beeindruckenden Auflösung von 4K.

Als weitere Anschlussmöglichkeiten stehen ein USB-Port an der Frontseite wie auch ein iPod/iPhone Port zur Verfügung. Dank des Komponentenvideo- und analogen 7.1 Mehrkanal-Eingangs, ist selbst die Einbindung älterer Geräte problemlos möglich. Aber auch auf eine nachträgliche Erweiterbarkeit wurde geachtet: dank des rückwärtigen Onkyo Universal Ports können optionale Onkyo Zubehörprodukte wie z.B. der UP-DT1 DAB+ Radiotuner angeschlossen werden. Als Netzwerk-Heimkinoreceiver ist der TX-NR709 auch für die Wiedergabe von Audio- und Internet Radio-Streams geeignet und unterstützt neben den Musikdiensten last.fm, vTuner und Napster jetzt auch Spotify.

Für eine brillante Klangreproduktion sorgen hochwertige Bauteile, (z.B. TI Burr-Brown PCM1690 192 kHz/24-Bit Wandler, einer für jeden Kanal) und eine erstklassige Audioverarbeitung unterstützt durch einen 32-Bit Signalprozessor. Zusätzliche bieten Features wie spezielle DSP-Modi für Konsolen-Spieler virtuellen Surroundklang und Bassverstärkung. Die beiden Audyssey-Technologien Audyssey Dynamic EQ und Audyssey Dynamic Volume sorgen für eine optimale Dynamik und Anpassung des Lautstärkepegels. Darüber hinaus erlaubt ein dedizierter Phono-Eingang den Anschluss eines Plattenspielers. Die Bi-Amping-Fähigkeit ermöglicht eine weitere Steigerung der Klangqualität und der 7.2 Mehrkanal-Ausgang lässt den Anschluss an eine separate Mehrkanal-Endstufe zu, sofern einmal höhere Leistung benötigt wird. Mit 170 W Ausgangsleistung pro Kanal dürfte jedoch erst einmal ausreichend Spielraum vorhanden sein.

Heimkino- (HT-S9405THX und HT-S6405) und Surround-Pakete (SKS-HT648)

Liebhaber des bedienerfreundlichen Heimkinos werden sich besonders über die beiden Pakete HT-S9405THX und HT-S6405 freuen. Mit 5.1-Kanal A/V Receiver und passendem 5.1-Kanal-Lautsprecherset lassen sich beide Systeme äußerst einfach installieren und anschließen.

Als Onkyos neues Flagschiff-Paket im Netzwerkbereich kann das HT-S9405THX mit der "THX Integrated System Plus"-Zertifizierung aufwarten, die besonders hohe Leistungen in kleineren Heimkino-Umgebungen bieten soll. Alle eingehenden Video-Signale, ob Standard oder High Definition, kann der Receiver des HT-S9405THX, dank auf 4K (3840 x 2160) Auflösung hochskalieren. Marvells Qdeo-Technologie, eine Reihe von Audyssey-Technologien - Audyssey 2EQ, Audyssey Dynamic EQ und Audyssey Dynamic Volume - sorgen  für eine maßgeschneiderte Anpassung der Klangbühne, Dynamik und  Lautstärke. Dolby Pro Logic IIz ermöglicht darüber hinaus mit Surroundklang-Verarbeitung ein noch räumlicheres Heimkinoerlebnis. Die verlustfreie Unterstützung von HD-Soundtracks versteht sich von selbst.

Dank eingebauter Netzwerk-Funktionalität des HTS9405THX Receivers lassen sich Audiodateien von PC, Internetradios wie vTuner oder Musikdiensten wie last.fm und Napster streamen. Die Kompatibilität mit DLNA erlaubt zudem die Wiedergabe von Inhalten von einem häuslichen Medien-Server.

Über vier HDMI-Eingänge, die sowohl 3D Video als auch einen Audio-Rückkanal  unterstützen, lassen sich HD-Quellen wie Blu-Ray-Player, Spielekonsolen oder Set-Top-Boxen verbinden. Ein PC-Video-Eingang, der Universal Port für optionale Onkyo-Zubehörprodukte und der vorderseitige USB-Anschluss als digitale Schnittstelle zu iPod/iPhone oder anderen Flash-Speichern abgelegten Audio-Dateien, komplettieren die weiteren Anschlussmöglichkeiten des HT-S9405THX.

Abgerundet wird das Paket durch ein 5.1 Lautsprechersystem im 2-Wege-Design mit Tieftönern aus Onkyos proprietärer A-OMF Membran. Die Bässe liefert der passende 125 W starke Subwoofer.

Bei einem etwas geringeren Budget kann das HT-S6405 in vielerlei Hinsicht mit seinem großen Bruder HT-S9405THX mithalten. Sein Receiver ist ähnlich ausgestattet, verzichtet jedoch auf THX-Zertifizierung, Qdeo-Technologie, PC-Video-Eingang, endstufengestützte Zone 2 und Dolby Pro Logic IIz Verarbeitung. In punkto Netzwerk-Funktionalität, Anschlussmöglichkeiten und Prozessorqualität steht das HT-S6405 dem HT-S9405THX jedoch in nichts nach.

Einen weiterer Unterschied betrifft die jeweils im Paket enthaltenen 5.1-Kanal Lautsprechersysteme: das Set des HT-S6405 beinhaltet einen Subwoofer mit 80 W Ausgangsleistung und verwendet Satelliten mit glattem Gehäuse . Die geschwungene Form der Lautsprecher-Gehäuse soll stehenden Wellen entgegenwirken.

Subwoofer und Lautsprecher des HT-S6405 sind unter der Bezeichnung SKS-HT648 auch einzeln zu haben.

Onkyo stellt neue Heimkino-Receiver und Lautsprecher vor

© Onkyo

Onkyo TX-NR709
Onkyo stellt neue Heimkino-Receiver und Lautsprecher vor

© Onkyo

Onkyos neues Netzwerk-Flagschiff: Der HT-S9405THX
Onkyo stellt neue Heimkino-Receiver und Lautsprecher vor

© Onkyo

HT-S9405THX

Mehr zum Thema

Durchsichtiges Display für den Kühlschrank
Technik

Samsung stellt nicht nur Elektronik sondern auch sogenannte weiße Ware wie Waschmaschinen und Kühlschränke her. Nun versucht der südkoreanische…
Großdisplay mit Multitouch-Funktion für mehrere Personen
Ideum

Das Display Ideum MT65 Presenter Multitouch Wall mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll (1,6 Meter) beherbergt einen vollständigen PC. Es wird an…
devolo stellt dLAN TV Sat 2400-CI+ vor
Powerline Sat-Lösung

devolo hat sein Powerline-Konzept nun mit einer Komplettlösung für Satellitenfernsehen ergänzt. Mit dem dLAN TV Sat 2400-CI+.
Neues AppleTV kann FullHD mit 1080p
Streaming Clients

Apple hat seinen Streaming Client AppleTV runderneuert. Wichtigste Neuerung ist die Unterstützung für FullHD, dank der sich künftig auch Videos in…
Deutsche Telekom: Entertain to go macht Fernsehen mobil
IFA-Neuheiten 2012

Zur IFA 2012 präsentiert die Telekom die Erweiterungen für ihr TV-Angebot Entertain. Mit Entertain to go kommt das Lieblings-TV-Programm auch auf…