TV-Lautsprecher

Onkyo Soundbars der "Envision Cinema"-Familie

Die drei neuen TV-Lautsprechersysteme und Soundbars der "Envision Cinema"-Familie sollen für satten Klang bei geringem Platzbedarf und kleinem Budget sorgen.

Soundsysteme,Lautsprecher,Onkyo

© Onkyo

Soundsysteme,Lautsprecher,Onkyo

Die zwei Soundbar-Systeme LS-B40 und LS-B50 sowie das All-in-One TV-Lautsprechersystem LS-T10 sollen laut Onkyo aus jedem Fernseher das Beste herausholen.

Die 3-Wege-Soundbar LS-B40, die mit kabellosem Subwoofer ausgestattete 2-Wege-Soundbar LS-B50 sowie das LS-T10 Lautsprechersystem verbinden ein Mehrkanal-Lautsprecherarray mit einem digitalen Signalprozessor. Gemäß Onkyo klingen Fernseher, Spielkonsolen oder Media-Player mit den neuen Systemen raumfüllend satt.

Alle Systeme lassen sich mit einem einzigen digitalen Kabel verbinden und über die Fernbedienung des TV-Geräts steuern. Die IR-Codes von neun Herstellern sind bereits vorprogrammiert, alle anderen lassen sich schnell nachtragen, so Onkyo.

Kaufberatung: Die besten Soundbars

Dank integrierter Bluetooth-Technologie können sämtliche Geräte auch kabellos Musik über Smartphones oder PC streamen. Die eingebauten USB-Anschlüsse erlauben die Wiedergabe von Musik, die auf Smartphones, Tablets oder anderen massenspeicher-kompatiblen Mediaplayern abgelegt ist.

Die beiden Soundbar-Systeme sorgen mit acht Treibern (sechs Breitband-Treiber und zwei Ring-Radiator-Hochtöner beim LS-B50; zwei Bass-Woofer, vier Mitteltöner und zwei Hochtöner beim LS-B40) für raumfüllenden Klang. Das LS-T10 mit seinen sechs Breitband-Treibern und einem integrierten Subwoofer findet unter dem Sockel des Fernsehers Platz. Alle drei Modelle kommen mit einem Sechs-Kanal-Digitalverstärker auf den Markt, dessen Audioausgabe über einen AuraSphere-Signalprozessor gesteuert wird. Verschiedene Algorithmen erzeugen laut Onkyo aus normalen PCM-Stereo- oder Dolby-Digital-Quellen einen zum Eintauchen realistischen 3D-Klang.

Das beiden Soundbar-Systeme LS-B50 (499 Euro) und LS-B40 (349 Euro) sind in schwarzer Ausführung ab September 2013 erhältlich. Das TV-Lautsprechersystem LS-T10 (399 Euro) ist ebenfalls ab September 2013 in schwarzer Ausführung erhältlich. 

Soundsysteme,Lautsprecher,Onkyo

© Onkyo

Das Lautsprechersystem LS-T10 findet unter dem Fernseher Platz.

Mehr zum Thema

Philips HTB 4150 B
Heimkino

Platzsparender geht's kaum: Der TV steht auf dem Sounddeck HTB 4150 B von Philips, in dem nicht nur Lautsprecher, sondern auch ein Blu-ray-Player…
Phillips SoundBar HTL2163B
Heimkino

Die vier neuen Philips Soundbars sollen durch platzsparendes Design, Bluetooth, kabellose Subwoofer und besondere Soundqualität überzeugen.
Magnat Sounddeck 200
TV-Sound

Als idealer Spielpartner für den TV soll das vollaktive Sounddeck 200 von Magnat mit viel Ausstattung für beste Unterhaltung sorgen.
Bose Solo 15 TV Sound System
Neue Soundsysteme von Bose

Sowohl das Cinemate 15 Home Cinema Speaker System als auch das Solo 15 TV Sound System bringen Klang-Power ins Heimkino, ohne viel Platz zu…
Raumfeld One Bar
Multiroom-Soundbar

Raumfeld erweitert sein Multiroom-System um einen Soundbar. Der Raumfeld One Bar soll HiFi-Klang ins Wohnzimmer bringen und eine 5.1-Surround-Anlage…