Home Cinema

Onkyo bringt neue High-End A/V-Receiver

Onkyo stellt mit den beiden 9.2-Kanal Netzwerk-A/V-Receivern TX-NR5010 und TX-NR3010 sowie dem 7.2- Kanal Netzwerk-A/V-Receivern TX-NR1010 die drei High-End-Modelle seiner diesjährigen Receiver-Produktfamilie vor.

Onkyo präsentiert neue High-End A/V-Receiver

© Onkyo

Onkyo präsentiert die drei neuen A/V- Receiver TX-NR5010, TX-NR3010 und TX-NR1010

Onkyo siedelt seine drei neuen Geräte im mittleren bis höheren Preissegment an und stellt alle drei A/V-Receiver als High End Geräte vor. Die beiden Modelle TX-NR5010 und TX-NR3010 sind 9.2-Kanal Netzwerk-A/V-Receiver, der TX-NR ein 7.1 Receiver mit großem Funktionspaket. Der 9.2 Receiver TX-NR5010 stellt das Flagschiffmodell dar und bietet eine D/A -Wandler Qualität von 32bit bei 196kHz während die Modelle TX-NR3010 und TX-NR den Standard von 24bit unterstützen. Alle drei Modelle sind THX Ultra2 PlusTM zertifiziert und bieten die Audyssey MultiEQ Raumakustikkorrektur.  Die Modelle TX-NR3010 und 5010 bieten darüber hinaus 11.4-Kanal Vorverstärkerausgänge zur Erweiterung des dreidimensionalen Klangraums - mit 11-Kanal Upmixing durch DTS Neo:XTM. AnschlüsseDie drei Onkyo Geräte bieten einen zweiten HDMI Ausgang zur Wiedergabe des Videosignals auf einem weiteren Fernseher in FullHD Auflösung sowie einen Mobile High-Definition LinkTM HDMI-Anschluss für Smartphones/Camcorder an der Gerätefront.Ein weiterer HDMI Anschluss befindet sich an der Gerätefront, während an der Rückseite der drei Receiver zusätzlich acht weitere HDMI Anschlüsse zur Verfügung stehen. Die DLNA Zertifizierung bringt die Onkyo Receiver auch mit dem Heimnetzwerk zusammen, wobei das von Cisco Systems entwickelte SimpleTap die Verbindung der Geräte im Netzwerk vereinfacht. Zusätzlich wurde im Bereich der Mehrzonen-Unterstützung die HDMI-A/V-Ausgabe auf eine zweite Zone erweitert, während die endstufengestützten Zonen 2/3 im "Party Modus" die Wiedergabe von Audioinhalten in bis zu drei Räume gleichzeitig ermöglichen. Zusätzlich sind die drei Receiver mit einem analogen Videoeingang für PC, optischen und koaxialen Digitaleingängen und einer Vielzahl von A/V-Buchsen ausgerüstet. Die Anbindung von iPhone, iPod oder Flashspeicher-Medien kann über einen der zwei zur Verfügung stehenden USB-Ports erfolgen, die auch den optionalen UWF-1 WLAN Adapter und den optionalen UBT-1 Bluetooth USB Adapter unterstützen.VideoengineEine Onkyo "Dual Core" Video-Engine sorgt bei allen drei Modellen für eine hochwertige Videoverarbeitung während ein HQV Vida VHD 1900 Videoprozessor Bilder von Standard-Auflösung in High Definition hochrechnet. Darüber hinaus unterstützt er Multi-Cadence-Erkennung, erweiterte 12-Bit Farbverarbeitung und bewegungsadaptives Deinterlacing. Marvells Qdeo Technologie skaliert Videos in 1080p zu vollen 4K (3840 x 2160) hoch, auch wenn das Signal bereits mithilfe von HQV Vida von einer niedrigeren Auflösung zu 1080p hochgerechnet wurde.Modelle

Das Flagschiffmodell TX-NR5010 mit separaten, vibrationsmindernden Ober- und Seitenteilen aus Aluminium, wird von einem Ringkerntransformator angetrieben und unterstützt von zwei weiteren Trafos zur getrennten Stromversorgung der Audio- und Videoverarbeitungskreise. Zur Korrosionsvermeidung wurden vergoldeten Audio/Video- und Lautsprecheranschlüsse eingesetzt sowie drei vergoldete HDMI-Buchsen.

Auch der TX-NR3010 verfügt über separate Transformatoren zur A/V-Verarbeitung, nutzt statt des massiven Ringkerntrafos jedoch einen großen El-Transformator und auch bei diesem Modell wurde auf eine besonders steife und stabile Chassiskonstruktion geachtet, um unerwünschte Vibrationen von Gehäuse und Schaltungsplatinen zu vermeiden.

Der kleinste der Receiver-Familie, der TX-NR1010 besitzt auch schon einen integrierten Differential-D/A-Wandler-Modus und das Digital Crossover Processing Network, welches die beiden größeren Modelle innehaben.Die drei Receiver Modelle von Onkyo sind ab August 2012 in den Farben Schwarz oder Silber im Handel erhältlich. Der TX-NR5010 zu einem Preis von 2999 Euro (UVP), der TX-NR3010 zu einem Preis von Euro 2499 (UVP) und der TX-NR1010 für 1999 Euro (UVP).

image.jpg

© Onkyo

Das Flagschiffmodell TX-NR5010 von Onkyo
image.jpg

© Onkyo

Der 9.2 Heimkino Receiver TX-NR3010 von Onkyo
image.jpg

© Onkyo

Der 7.1 Heimkino A/V- Receiver TX-NR1010 von Onkyo

Mehr zum Thema

image.jpg
Samsung UE48JU6450
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück