Digitale Fotografie - Test & Praxis

Omnivision - Sensor-Geflüster

In einem Interview auf Tech-On beschreibt James He, leitender Geschäftsführer des mit fast 30 Prozent Marktanteil führenden Herstellers Omnivision, aktuelle

image.jpg

© Archiv

In einem Interview auf Tech-On beschreibt James He, leitender Geschäftsführer des mit fast 30 Prozent Marktanteil führenden Herstellers Omnivision, aktuelle technische und Markt-Entwicklungen. Es geht beispielsweise um von der Rückseite beleuchtete CMOS-Sensoren (BSI = Back Side Illumination), die zukünftig kleinste Pixelgrößen von 0,9 µm statt bislang 1,4 µm erlauben sollen. Auch elektronischer Autofokus (Stichwort EDF = Extended Depth of Field/erweiterte Schärfentiefe) ist ein Thema. Da die BSI-Technologie die Sensorempfindlichkeit erhöht und BSI-CMOS-Sensoren zukünftig CCDs in der Qualität übertreffen sollen, sieht He Einsatzmöglichkeiten in Digitalkameras.

Um die Abhängigkeit vom Fotohandy-Markt zu verringern, will sich Omnivision zukünftig stärker um Digitalkameras, Kameras für Fahrzeuge, Kapsel-Kameras zur Endoskopie und Einweg-Kameras kümmern.

techon.nikkeibp.co.jp/english/NEWS_EN/20090414/168778 www.ovt.com

image.jpg

© Archiv

Zukünftig will Omnivison u.a. auch bei Digitalkamera-Sensoren aktiv werden

Mehr zum Thema

Wikileaks-Logo
Geheimdienst-Malware

Wikileaks veröffentlicht neue Geheim-Infos über Malware: Der von der CIA entwickelte Schädling Athena knackt jedes Windows-Betriebssystem.
microsoft windows surface pro 2017
Alles zu Preis, Ausstattung & Release

Leiser, länger, leistungsstärker: Microsoft präsentiert das neue Surface Pro mit aufgefrischtem Innenleben und neuem Surface Pen.