Texterkennung

OmniPage 18 mit weltweit erster Scan-to-Cloud-Anbindung

Nuance Communications stellt mit Omnipage 18 die neue Version seiner Dokumentenkonvertierungs- und Scansoftware für Windows vor. Ein herausragende Neuerung ist der Nuance Cloud Connector, mit dem Nutzer ihre Dokumente direkt in Google Docs, Box.net, Windows SkyDrive und mehr als zwanzig weiteren Cloud-Diensten öffnen, speichern und konvertieren können.

Abb. Box

© nuance communication

Abb. Box

Hintergrund ist, dass bereits über 70 Prozent der OmniPage-Kunden Cloud-Dokumentendienste nutzen. Der neue Connector nimmt ihnen  einloggen und uploaden ab. In Windows Live SkyDrive, GoogleDocs, Evernote, Dropbox und vielen anderen Cloud-Diensten gespeicherte Dokumente können mit dem von Gladinet unterstützten Nuance Cloud Connector direkt konvertiert werden. Die Software unterstützt jetzt auch Open Text Hummingbird Connector, Autonomy-Interwoven iManage Connector und Anbindung an Microsoft SharePoint.

Mit dem iPhone, iPad oder einer Digitalkamera aufgenommene Bilder lassen sich in ein für Mobilgeräte und E-Book-Reader lesbares Format umwandeln. Neue Werkzeuge, zusammengefasst unter der Abkürzung "SET" (Scanner Enhancement Tools), verwenden die automatische Bildkorrektur, um die Qualität von gescannten Bildern zu verbessern.

OmniPage 18 reduziert die Verarbeitungszeit bei der Konvertierung von mehrseitigen PDF-Dateien um 30 Prozent. Mit dem eDiscovery Assistant erstellt OmniPage 18 eine durchsuchbare PDF-Datei, die Haftnotizen und Anmerkungen beibehält und einbezieht. Der eDiscovery Assistant unterstützt auch Stapelkonvertierung. OmniPage kann Text auf der Basis einer Liste von Stichwörtern erkennen und automatisch markieren, vertrauliche Inhalte lassen sich schwärzen. OmniPage enthält die PaperPort-Software von Nuance, die den Nutzer bei der Sortierung, Anzeige und Suche von mehr als 150 Dokumenten- und Fotoformaten unterstützt. Ebenfalls integriert ist Nuance PDF Create für die Erstellung von PDF-Dateien, die zu einhundert Prozent dem Industriestandard entsprechen. Papierformulare lassen sich in ausfüllbare Formulare konvertieren und elektronisch verteilen. OmniPage erfasst Daten aus PDF- oder Papierformularen und exportiert diese in einem mit einer Tabellenkalkulation oder Datenbank kompatiblen Format.

OmniPage 18 erkennt Texte in über 120 Sprachen, einschließlich Chinesisch, Japanisch und Koreanisch. OmniPage 18 und OmniPage Professional 18 sind über das weltweite Netz der Händlerpartner von Nuance erhältlich. Der Preis für Einzelnutzer von OmniPage 18 liegt bei 99,00 Euro und 199,00 Euro für OmniPage Professional 18. Das Upgrade von älteren Versionen auf OmniPage 18 Professional ist für 99,00 Euro  erhältlich. Volumennachlässe gibt es über das Open License Program von Nuance. Weitere Informationen über Funktionen, Preise und Volumenlizenzierungsprogramme bekommen Sie auf der Seite http://www.nuance.de/imaging/products/omnipage.asp.

Mehr zum Thema

Office 365 kostenlos
Office kostenlos

Office 365 ist nun kostenlos für Schüler, Lehrer und Studenten. Für sie stellt Microsoft Word, Excel, Powerpoint und Co. gratis bereit.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Jetzt testen

Microsoft hat auf der Ignite bekanntgegeben, dass die Office 2016 Public Preview ab sofort allen Nutzern als Download zur Verfügung steht.
SoftMaker Office 2016 auf PC, Laptop und Tablet
Office-Alternative

Microsoft Office Alternative: Kompatibel zu Word & Excel sowie mit E-Mail-Client will SoftMaker Office 2016 Firmen überzeugen. Der Release war am 18.…
Windows 10
Nach Windows 10 Update

KB3086786: Dateien von Word, Excel und Powerpoint, die unter Windows 7 erstellt wurden, können nach dem Update auf Windows 10 Probleme machen.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.