Kamera

Olympus Tough TG-1 - wasserdicht und robust

Olympus setzt bei seiner neuen Digitalkamera TG-1 auf ein Metallgehäuse, das einem Wasserdruck entsprechend 12 m Tiefe standhalten soll und zudem stoßfest, frost- und bruchsicher ist. Zudem integriert der Hersteller ein High-Speed-Objektiv mit 4fach Zoom (25-100 mm/KB) und eine GPS-Funktion für die Aufzeichnung der Positionsdaten.

Olympus Tough TG-1

© Olympus

Olympus Tough TG-1

Im Inneren arbeitet ein 12-Megapixel-CMOS-Sensor (BSI) mit 1/2,3 Zoll. Beim Autofokus setzt Olympus auf das FAST AF-System der PEN-Serie. Auf der Rückseite gibt es ein 3 Zoll (7,6 cm) großes OLED-Display mit 203.000 RGB-Pixeln.

Für die TG-1 liefert Olympus zudem wasserdichte Vorsatzlinsen, wie den Fish-Eye-Konverter (FCON-T01) oder den Tele-Konverter (TCON-T01) mit 6,8-fache Vergrößerung. Beide Konverter werden mithilfe eines Adapters (CLA-T01) an der Kamera befestigt.

Neben Fotos beherrscht die Kamera die Full-HD-Videoaufzeichnung als Quicktime-Format mit Motion-JPEG-Kompression auf die SD-Karte. Die maximale Aufzeichnungslänge liegt bei 29 Minuten beziehungsweise 4 GB je Videodatei. Der über ein integriertes Stereo-Mikro aufgenommene Ton wird als PCM-Audio gespeichert. Dank Multi-Motion Movie IS soll eine Bildstabilisierung während der Videoaufzeichnung klappen. Ein LED-Hilfslicht soll bei zu viel Dunkelheit noch für etwas Aufhellung sorgen. Dank des doppelten Verschlussmechanismus an der Abdeckung von Akku, Kartenslot und Anschlüssen soll die Kamera bis 10 Grad Minus allen Witterungsbedingungen standhalten.

Die silberfarbene Olympus Tough TG-1 wird für 399 Euro bzw. 499,00 CHF verkauft. Der Fish-Eye-Konverter kostet 159 Euro (199 CHF) und der Tele-Konverter für 150 Euro (199 CHF). Der notwendige Konverter-Adapter kostet schlägt noch mal mit 30 Euro (40 CHF) zu Buche.

Technische Daten:

Download: Tabelle

Olympus Tough TG-1

© Olympus

Olympus Tough TG-1
Fish-Eye-Konverter (FCON-T01)

© Olympus

Fish-Eye-Konverter (FCON-T01)

Mehr zum Thema

Olympus OM-D E-M1
Spiegellose Systemkamera

Die Olympus OM-D E-M1 ist nicht nur das neue MFT-Spitzenmodell von Olympus - die Systemkamera löst auch die Four-Thirds-SLR E-5 ab.
Olympus OM-D E-M1
Systemkameras

Interessenten der neuen Olympus OM-D E-M1 können auf sechs Events das neue Kameraflaggschiff ausprobieren - und Geld sparen.
Olympus OM-D E-M10 - erstes Bild
Gerüchte

Daten und Fotos zu einer angeblich Olympus OM-D E-M10 und drei neuen MFT-Objektiven sind In einem japanischen Foto-Blog aufgetaucht.
Olympus OM-D E-M10 - Release Preis
Spiegellose Systemkamera

Die Olympus OM-D E-M10 ist mit einem Preis von 600 Euro das neue Einstiegsmodell in der Olympus-OM-D-Serie spiegelloser Systemkameras.
Olympus OM-D E-M5 Elite Black Pro-Kit 2014
Systemkamera

Olympus wird neben der OM-D E-M10 noch eine aufgewertete Variante der OM-D E-M5 in den Handel bringen - als "Elite Black Pro-Kit".