CES 2013

Olympus präsentiert sechs neue Kompaktkameras

SH50, SZ16, SZ15, TG-2, TG-830, TG-630: Mit diesen sechs neuen Kompakt-Modellen startet Olympus auf der CES ins Jahr 2013. Die neue Superzoom SH50 bringt als erste Kompakte 5-Achsen-Bildstabilisierung für Video.

Olympus Cameras SH50, SZ16, SZ15, TG-2, TG-830, TG-630

© Olympus

Olympus Cameras SH50, SZ16, SZ15, TG-2, TG-830, TG-630

Die drei neuen Olympus-Traveller-Modelle Stylus SH50, SZ16 und SZ15 kommen mit 16 Megapixel und 24-fach-Super-Weitwinkelzoom 3-6,9/4,5-108 mm (25-600 mm KB).

SH-50 mit Truepic-VI- und SZ-16 mit Truepic-V-Bildprozessor bieten einen weiterentwickelten, schnellen und empfindlichen "iHS"-CMOS-Sensor sowie optimierte Verarbeitungstechnologien. Davon sollen besonders Aufnahmen unter schlechten Lichtverhältnissen profitieren. In der etwas günstigeren SZ15 arbeiten ein CCD-Sensor und ein Truepic III+-Prozessor zusammen. Neu sind auch Tele-Makro-Modus und "Super Resolution Zoom".

Die Stylus SH-50 als Spitzenmodell der Olympus-Traveller-Serie erlaubt die manuelle Zeit- und Blendeneinstellung und erhält als erste Kompaktkamera den 5-Achsen-Movie-Bildstabilisator der Micro-Four-Thirds-Systemkamera OM-D E-M5. Davon profitieren vor allem Videoaufnahmen aus der Bewegung heraus. SH-50/SZ16 beherrschen Full-HD-Video 1920 x 1080 mit 60i bzw. 30P, die SZ15 nur HD-Video 1280 x 720/30p.

Zur weiteren Ausstattung von SH-50/SZ16 gehört eine High-Speed-Videofunktion mit 120 B/s bei VGA-Auflösung. Mit den FlashAir-kompatiblen Modellen SH-50/SZ-16 können nach dem kostenlosen Download von iOS- und Android-Software Bilder per Smartphone und/oder Computer bearbeitet und in soziale Netzwerke geschickt werden.

Die SH-15 ist eine preisgünstigere Alternative für alle, die ohne FlashAir-Karten-Kompatibilität auskommen. Im März sollen die SH-50 zum Preis von 400 Euro und SZ-16 zum Preis von 250 Euro kommen, die SZ-15 für 230 Euro.

Download: Tabelle

Olympus Tough-Modelle mit "Sorglos-Paket"

Das Spitzenmodell der drei neuen robusten Olympus-Tough-Unterwasserkameras ist die TG-2. Die bis 15 m Tiefe wasserdichte und zudem stoßfeste, frostsichere und bruchfeste Kamera ist wie schon das Vorgängermodell TG-1 mit dem 2-4,9/25-100-mm-Zoom mit hoher Weitwinkel-Lichtstärke ausgestattet.

Die 400 Euro teure Kompaktkamera kommt mit OLED-Display und erlaubt manuelle Blendenvorwahl und Makro-Aufnahmen ab 1 cm. Zur weiteren Ausstattung zählen GPS-Tracking, Kompass-Funktion und VGA-High-Speed-Videofunktion (120 B/s) für maximal 10 s Dauer. Die TG-2 ist ab Ende Januar für 400 Euro erhältlich. Optional gibt es Fisheye- und Tele-Konverter sowie ein 350 Euro teures UW-Gehäuse bis 45 m Tiefe.

Einen preisgünstigeren Einstieg in die Unterwasser- und Outdoor-Welt bieten die 16-Megapixel-Stylus TG-830, ebenfalls mit GPS- und Kompassfunktion für 350 Euro, sowie die Stylus TG-630 mit 12-Megapixel für 230 Euro. Sie halten etwas weniger Belastung als die TG-2 aus. Alle drei Tough-Modelle sind FlashAir-kompatibel und können so optional mit Smartphone- oder Computer kommunizieren.

Download: Tabelle

olympus SH-50

© Olympus

Die Olympus SH-50 führt als neues Spitzenmodell die Traveller-Serie an.
Olympus TG-2

© Olympus

Die Olympus TG-2 ist wasserfest bis 15 m Tiefe.

Mehr zum Thema

Olympus Stylus XZ-2
Photokina

Mit der Stylus XZ-2 überarbeitet Olympus sein Highend-Kompaktmodell mit 12-Megapixel-Sensor, neuem Bildprozessor und zahlreichen technischen…
Outdoorkameras - Test
Robuste Kompakte

Mit Schutz vor Wasser, Sand und Stürzen bieten sich Outdoorkameras als robuste Begleiter für harte Einsätze an. Wir testen sechs aktuelle Modelle.
Olympus Stylus SH-60
Kompaktkamera

Olympus hat in Japan mit der Stylus SH-60 eine neue 16-Megapixel-Kamera mit 24x-Zoom 25-600 mm im Kompaktformat für Oktober angekündigt.
Olympus Stylus 1
Kompaktkamera

Als kompakte Alternative zu DSLR-Kameras präsentiert Olympus die neue Bridgekamera Stylus 1 im Look seiner OM-D E-M-Kameras.
Olympus Stylus 1 Test
Kompaktkamera

Mit ihrem Sucher setzt die Olympus Stylus 1 im Test neue Maßstäbe in der Kompaktkamera-Klasse. Auch sonst kann die Edelkompakte überzeugen.