Olympus E-System-Zukunft - Zwei Manager, zwei Aussagen

Das Olympus E-System werde wahrscheinlich in zwei Jahren nur noch aus spiegellosen Systemkameras bestehen, erklärte der amerikanische

image.jpg

© Archiv

Das Olympus E-System werde wahrscheinlich in zwei Jahren nur noch aus spiegellosen Systemkameras bestehen, erklärte der amerikanische Olympus-DSLR-Produktmanagers Richard S. Pelkowski in einem "Exklusiv-Interview", so die britische Internetseite amateurphotographer.com am 22. 9. Die entscheidenden Vorteile spiegelloser Systeme seien Größe und Gewicht sowie die Integration der HD-Videofunktion.

Ein Dementi von John Knaur, auch er Olympus US-DSLR-Produktmanager, erfolgte prompt nur einen Tag später via dpreview.com. Knaur erklärte, Four-Thirds und Micro-Four-Thirds-Systeme mit und ohne Spiegel würden auch weiterhin parallel entwickelt. Knaurs Aussagen würden laut dpreview auch von einer offiziellen Meldung von Olympus Japan bestätigt. www.amateurphotographer.co.uk/news/olympus_e_system_mirrorless_in_two_years_probably_news_295133.html?aff=rss www.dpreview.com/news/1002/10022303olympus43DSLR.asp

Mehr zum Thema

Goldeneye-Ransomware: ein neuer Erpressungs-Trojaner.
Ransomware

Falsche Bewerbungen mit echten Daten in fehlerfreiem Deutsch: Es kursieren gefährliche Spam-Mails mit dem neuen Erpressungs-Trojaner Goldeneye.
Pokémon GO Update (0.49.1/1.19.1)
Changelog-Analyse

Niantic rollt das Pokémon GO Update 0.49.1 für Android und 1.19.1 für iOS aus. Was sich ändert, erklärt unsere Changelog-Analyse.
Pokémon GO: 2. Generation
2. Generation

Pokémon GO Trainer dürfen sich auf Pokémon der 2. Generation freuen. Fans sollten sich den 12. Dezember vormerken.
Dwayne
Momente und Trends

YouTube veröffentlicht seinen berühmten Jahresrückblick 2016 mit einem "Rewind"-Video und erinnert an die spannendesten Trends.
Windows 10 Qualcomm Snapdragon
WinHEC-Konferenz

Photoshop auf dem Smartphone: Windows 10 läuft dank eines neuen Emulators künftig auch auf Snapdragon-Prozessoren von Qualcomm.