Biologisch abbaubarer USB-Stick

Öko-USB-Stick Emtec M600: Ökologisch abbaubar

Mit der M600-Reihe stellt Emtec eine neue Generation von USB-Sticks vor: Das Gehäuse der Speicherstifte, derzeit erhältlich in den Größen 4 GByte, 8 GByte und 16 GByte, besteht zu 100% aus PLA, einem biologisch abbaubaren Material.

Emtec M600

© Emtec

Öko-USB-Stick Emtec M600.

Mit der M600-Reihe stellt Emtec eine neue Generation von USB-Sticks vor: Das Gehäuse der Speicherstifte, derzeit erhältlich in den Größen 4 GByte, 8 GByte und 16 GByte, besteht zu 100% aus PLA, einem biologisch abbaubaren Material.

PLA steht für Poly Lactic Acid oder Polylactid und ist ein thermoplatisches Polyester-Derivat aus erneuerbaren Ressourcen wie Maisstärke. Der Abbauprozess von PLA benötigt nach Angaben von Emtec rund 108 Tage - normaler Kunststoff bis zum völligen Abbau 450 Jahre. Auch die Verpackung soll mit dem Karton als Hauptbestandteil, auf Soja basierender Tinte und Lack und lediglich PET-Kunstoff für die schützende Blase voll Öko-verträglich sein. Angeschlossen an den PC, sorgt die im USB-Stick eingebaute LED dafür, dass das angebrachte Motiv eines Erdglobus in den Regenbogenfarben leuchtet. Die im Stick eingebauten elektronischen Bauteile sind natürlich herkömmlich, vor der Entsorgung müssen sie daher vom umweltfreundlichen Teil getrennt werden.

Als Lesegeschwindigkeit werden bis zu 15 Mbyte/s, als Schreibgeschwindigkeit bis zu 8 Mbyte/s angegeben, die Garantiezeit beträgt 5 Jahre. Der Verkaufspreis wird lediglich knapp 10-15% über dem eines "normalen" USB-Sticks liegen, so der Hersteller.

Emtec M600

© Emtec

Öko-USB-Stick Emtec M600.

Bildergalerie

Emtec M600
Galerie
Computer:PC-Komponenten

Öko-USB-Stick Emtec M600.

Mehr zum Thema

Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Grafikkarten

Die neue GPU-Einstiegsklasse von Nvidia steht mit Geforce GTX 1050 (Ti) ab 125 Euro an. AMD senkt gleichzeitig seine Preise für die direkten…
Medion Akoya P5360 E
Performance-PC-System

Der Medion Akoya P5360 E steht ab Donnerstag bei Aldi Nord. Der PC mit Intel-CPU, AMD Radeon RX 460 und Windows 10 auf SSD stellt sich im…
ARM Prozessoren
Leak

Die Gerüchteküche bietet Neuigkeiten zu AMD RyZen. Der Release soll am 2. März sein. Insgesamt plane der Intel-Konkurrent 17 verschiedene Modelle.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Intel-Konkurrent

Rund drei Wochen vor dem möglichen Release von „AMD RyZen“-Prozessoren kursieren erste Euro-Preise. Die sind eine echte Kampfansage an Intel.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Leaks zum Intel-Konkurrent

In den vergangenen Tagen gab es viele Gerüchte zu RyZen – AMDs neuen Desktop-Prozessoren. Wir fassen Infos zu Preisen, Benchmark-Tests und mehr…