VR-Brillen-Kit auf eBay

Oculus Rift - Hersteller verhindert Weiterverkäufe auf eBay

Oculus VR verbietet den Verkauf seines Virtual-Reality-Headsets Oculus Rift auf Handelsplattformen wie eBay und geht gegen Käufer und Verkäufer hart vor.

VR-Brille: Oculus Rift verhindert Weiterverkäufe auf eBay

© Oculus VR

VR-Brille: Oculus Rift verhindert Weiterverkäufe auf eBay

Wer versucht, die VR-Brille Oculus Rift auf eBay zu verkaufen, muss mit Konsequenzen rechnen. Das kündigte Oculus im offiziellen Forum an.

Im konkreten Fall versuchte ein Vorbesteller, sein Gerät zu überhöhten Preisen weiterzuverkaufen. Oculus ermittelte nun den Verkäufer und stornierte kurzerhand sämtliche Vorbestellungen des eBay-Händlers. "Wir haben die Bestellung des Kerls gefunden und storniert. Wir erlauben keinen Weiterverkauf des Kits", erklärte der Community Manager cybereality im Forum.

Lesetipp: Facebook übernimmt Oculus VR

Auch Käufer von solcher Gebrauchtware werden gewarnt: Jeder, der sein Exemplar des Oculus Rift aus zweiter Hand ersteht, müsse damit rechnen, dass weder Garantie noch Hilfestellungen bei Problemen seitens Oculus gewährleistet werden.

Die restriktive Haltung von Oculus ist mittlerweile kaum überraschend. Der Verkauf von VR-Brillen nach China wurde bereits komplett eingestellt, da es dort zu einer "extremen Anzahl an Weiterverkäufen" gekommen sei.

Mehr zum Thema

Windows 10 Release
Windows 10

Die "Virtual Desktops" in Windows 10 sind eine der wichtigsten Neuerungen im bald erscheinenden Betriebssystem. Microsoft stellt das neue Feature vor.
Deutsche Telekom: Logo
Ausfälle und kaum Support

Telekom-Umstellung auf VoIP: Viele Kunden beschweren sich über Ausfälle. Eine Verbraucherzentrale bemängelt wenig Hilfe und eine schlechte…
Deutsche Telekom: Logo
Zu wenig Bandbreite & schlechter Service

Die Bundesnetzagentur folgt Verbraucherschützern und kritisiert die All-IP-Umstellung bei der Telekom. Bis zu 300 Beschwerden nehme die Agentur…
Microsoft Deutschland GmbH
Vor Windows 10 Release

Microsoft gibt die Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt. Unterm Strich steht ein Verlust von 2,1 Milliarden US-Dollar.
Intel 3D XPoint
3D XPoint

Intel und Micron haben den Produktionsbeginn von neuem 3D XPoint Speicher angekündigt, der bis zu 1.000 Mal schneller sein soll als herkömmlicher…