Neue Tarife

O2 Free: Telefonica schafft 64KBit/s-Drosselung ab

Die neuen O2 Free Smartphone-Tarife versprechen schnelles Internet, auch nach der Drosselung. Künftig surfen Nutzer nämlich mit 1 MBit/s weiter, wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist.

O2 Free: Tarife ohne 64Kbit/s-Drosselung

© O2 Telefonica

Die "O2 Free"-Tarife erhöhen die Grenze für die Drosselung auf 1 MBit/s.

O2 Free - so werden die Smartphone-Tarife der Telefónica Deutschland künftig heißen. Auf was die Nutzer sich besonders freuen können ist, dass die Drosselung, nach Ablauf des Datenvolumens, nicht mehr bei 64 KBit/s liegt, sondern auf 1 MBit/s erhöht wird. Nach Angaben von O2 reicht dann diese Datenrate für das Abrufen von E-Mails, die Besuche auf Webseiten und das Nutzen von Instant-Messengern inklusive des Versendens von Bildern in ordentlicher Geschwindigkeit. Die Tarife sind ab dem 5. Oktober 2016 verfügbar.

Die O2 Free Tarife

Die neuen O2 Free Tarife wird es ab dem 5. Oktober 2016 geben und ersetzen dann alle bisherigen All-In-Tarife der Telefonia Deutschland.  Die Tarife unterscheiden sich dann nur noch in der Menge des ungedrosselten Datenvolumens

  • Der Tarif O2 Free S wird monatlich 24,99 Euro kosten und 1 GB Datenvolumen pro Monat beinhalten. Ab einer Bestellung des Tarifs ab dem 1. Januar 2017 sieht O2 nur noch 200 MB in diesem Vertrag vor.
  • Die nächstgrößere Variante ist der Tarif O2 Free M mit monatlich 2 GB zu einem Preis von 34,99 Euro im Monat.
  • Im O2 Free L Tarif sind 4 GB pro Monat enthalten. Diese kosten den Kunden 44,99 Euro monatlich.
  • Der größte Tarif O2 Free XL beinhaltet 8 GB ungedrosseltes Datenvolumen im Monat und ist dann für 54,99 Euro monatlich erhältlich.

Der Vertrag O2 Free L beinhaltet eine Multicard-Sim-Karte, mit dem Tarif O2 Free XL bekommt der Kunde sogar zwei Multi-Sim-Karten. Bei allen anderen Verträgen sind diese zu einem Aufpreis von 4,99 Euro pro Monat dazubestellbar. Der einmalige Anschlusspreis aller Verträge kostet 29,99 Euro einmalig.

Lesetipp: Der connect.de Ratgeber - Tarife & Netze

Zu jedem O2 Free Tarif gehört eine Festnetzrufnummer, über die die Kunden in ganz Deutschland erreichbar sein werden. Die Tarife haben eine Laufzeit von zwei Jahren. Es besteht allerdings die Möglichkeit, die Option der monatlichen Kündigungsfrist hinzuzubuchen. Diese kostet dann zusätzlich 5 Euro im Monat. Eine weitere Erneuerung innerhalb der Tarife ist, dass in jedem der Tarife eine EU Roaming Flat enthalten ist.

Mehr zum Thema

iPod, iPhone und iPad ohne iTunes
Freiheit für Apples Player

Praktisch jeder MP3-Player meldet sich nach Anschluss an einen PC wie ein "normaler" USB-Stick an, der auf die Befüllung durch einfaches Kopieren von…
Aldi-Süd Angebot
Discounter

Aldi-Süd hat ab dem 3. Februar einige Elektronik-Angebote. Darunter sind ein Multimedia PC, zwei Smartphones, ein Wide-Screen Monitor, ein…
image.jpg
SENSOREN

Der Sensorspezialist Omnivision hat mit dem OV12825 einen rückseitenbelichteten CMOS-Sensor mit 12 Megapixel vorgestellt.
LG
Kampagne

Alle reden über Werbung auf dem Handy. Kaum jemand aber hat dafür kreative Ideen - der Handyproduzent LG schon.
iPhone 6
Release-Date, Preis & Co.

Wann kommt das iPhone 6S (Plus)? Gerüchten zufolge steht das Release-Date und somit der Termin für die entsprechende Apple Keynote 2015 bereits…