3D-Technik

Nvidia: Neue 3D-Brillen und 3D-Monitor-Technologie

Nvidia hat die zweite Generation von 3D-Vision-Produkten veröffentlicht. Diese soll Spielern und 3D-Fans eine herausragende 3D-Erfahrung für Spiele, Filme und Fotos bescheren. Zudem soll die neue Display-Technologie Nvidia 3D LightBoost bis zu doppelt so helle Bilder liefern als bisherige Lösungen.

Asus VG278H mit Brille

© Nvidia

Asus VG278H mit Brille

Nvidias 3D-Vision-2-Brille wurde speziell für Gamer und 3D-Fans entwickelt. Sie bietet mit den im Vergleich zur Vorgänger-Generation um 20 Prozent größeren Gläsern  eine größere Sichtfläche. Außerdem soll sie das Außenlicht besser abschotten. Zudem wurden die 3D-Vision-2-Brillen für einen höheren Tragekomfort aus weichen Verbundstoffen hergestellt. Gamer und 3D-Fans haben Zugang zu einer breiten Auswahl an hochwertigen 3D-Inhalten, darunter laut Nvidia mehr als 550 Full-HD-1080p-3D-Spiele, mehr als 100 Blu-ray-3D-Filme und tausende 3D-Videos und -Fotos auf YouTube sowie 3DVisionLive.com . Daneben sollen die 3D-Vision-2-Shutter-Brillen vollständig rückwärtskompatibel mit allen verfügbaren 3D-Vision-Ready-Inhalten und kompatiblen Produkten sein.

Die neue Display-Technologie 3D LightBoost soll bis zu zweimal hellere 3D-Darstellungen als bisherige 3D-Lösungen und eine verbesserte Farbqualität liefern, sowie 3D-Ghosting verringern. Der 27-Zoll-LED-Full-HD-Monitor ASUS VG278H ist der erste für 3D LightBoost zertifizierte Monitor. Er besitzt eine 3D-HDMI-1.4-Schnittstelle sowie einen Dual-Link-DVI-Eingang für Full-HD-3D-Gaming in 1080p. Die Trace-Free-II-Technologie von Asus soll mit 120 Hz und 2 Millisekunden Reaktionszeit für lebendige sowie ausgeglichene visuelle Effekte sorgen. Der Asus VG278H wird mit einer 3D-Vision-2-Brille ausgeliefert und voraussichtlich ab Ende Oktober 2011 verfügbar sein.

Weitere 3D-LightBoost-fähige Displays werden von Acer und BenQ in den nächsten Monaten folgen. Bei den 3D-LightBoost-kompatiblen Notebooks sind zur Zeit verschiedene Modelle von Toshiba wie das Satellite P770/P775, Dynabook Satellite T572, Dynabook T572 und Qosmio X770/X775 erhältlich. Notebooks von anderen Herstellern werden in den nächsten Monaten ebenfalls folgen.

Das 3D-Vision-2-Set besteht aus einer 3D-Vision-2-Brille und einem Wireless-USB-IR-Emitter. Das Paket wird ab Oktober bei führenden Händlern erhältlich sein. Ebenfalls kann das Set im NVIDIA-Online-Store käuflich erworben werden. Weitere Informationen gibt es bei Nvidia.

 

Mehr zum Thema

Sharp PN-K321: IGZO-Display mit 4k-Auflösung und 32-Zoll-Bilddiagonale ab 15. Februar.
Sharp PN-K321

Der Sharp PN-K321 wird ab dem 15. Februar 2013 erhältlich sein. Es handelt sich um ein 32-Zoll-Display mit IGZO-Technik und 4K-Auflösung. Der Preis…
AOC Q2963PM Monitor
CeBIT 2013

AOC hat für die CeBIT 2013 zahlreiche Monitor-Innovationen angekündigt. Darunter den 29-Zoll-Designmonitor AOC Q2963PM.
Philips Monitor 298P4QJEB
CeBIT 2013

Auf der CeBIT 2013 stellt MMD einen neuen Philips-Monitor vor. Der 298P4QJEB bietet das Kinoformat 21:9 und Stereolautsprecher.
Asus PQ321Q
Ultra-HD-Monitor

In den USA bringt Asus den ersten PC-Monitor mit 4K-Auflösung bereits im Juli auf den Markt. Beim europäischen Modell, das ihm August erscheint,…
HP Pavillon Mini Desktop Produktbild
CES 2015

Auf der CES 2015 zeigt Hewlett Packard Monitore mit Auflösungen bis zu 5K und Curved-Displays. Dazu wartet ein Mini-Desktop-PC fürs Home…