Spielkonsole

Nintendo Switch: Neue Details - Release, Preis, Abo-Modell für Online-Spiele

Nintendo hat auf einer Präsentation neue Details zur Switch verraten. Das Release-Date ist bekannt, ebenso wie der Preis und Infos zum Online-Modus.

Nintendo Switch

© Nintendo

Nintendo Switch: Die neue Spielekonsole kommt am 3. März in den Handel.

Am 3. März ist es so weit: Nintendo Switch startet in den Verkauf. Das haben die Japaner in der Nacht auf Freitag auf dem Switch-Event verraten. Bisher wurden auf der Präsentation nur die genauen Preise für Japan und die USA, Australien und Großbritannien bekannt gegeben. In den englischsprachigen Ländern liegt der Preis bei etwa 300 Dollar.

Wie der Name schon vermuten lässt, kann man die Nintendo-Switch-Konsole in mehreren unterschiedlichen Modi benutzen. Im TV-Modus fungiert Nintendo Switch so wie man das bisher von Konsolen auch gewohnt ist, über eine direkte Verbindung zu einem Bildschirm bzw. AV-Receiver. Zu diesem Zweck verfügt die Konsole über einen HDMI-Anschluss. Die beiden Joy-Con-Controller für die linke und die rechte Hand lassen sich zu diesem Zweck zu einem einzelnen Gaming-Pad zusammenstecken. Die Konsole lässt sich im Kickstand-Modus einfach aufstellen und ohne einen zusätzlichen Monitor spielen. Die Joy-Con-Controller können von einem Spieler allein oder von mehreren benutzt werden.

Lesetipp: Nintendo Switch vorgestellt

Im Handheld-Modus kann man den Spielspaß überall hin mitnehmen, die Joy-Con-Controller können links und rechts an das System angebracht werden, um es so zum portablen Spielgerät zu machen. Dabei hält der Akku zwischen zweieinhalb und sechseinhalb Stunden, je nach Spiel. Per USB-C-Anschluss kann die Konsole geladen werden, auch während man spielt. Das Display des Nintendo Switch verfügt über ein Touch-Display und W-LAN-Funktion für Mehrspieler-Kämpfe, zum Beispiel bei Nintendos beliebtem Spiel, Mario Kart. Bis zu acht Spieler können gemeinsam an einem Spiel teilnehmen.

Welche Titel Sie noch direkt zum Start und danach erwarten können, haben wir in unserem Artikel zu Nintendo Switch Spielen gesammelt.

Nintendo Switch: Kostenpflichtig online spielen

Der Online-Modus soll wie bei Sony (PS Plus) und Microsoft (Xbox Live) per kostenpflichtigem Abo zugänglich sein. Der Preis ist jedoch noch nicht bekannt. Anfangs wird es für Käufer jedoch eine kostenlose Phase geben. Weitere Details werden noch folgen.

Nintendo Switch: Lieferumfang und Zubehör

In den Verkauf kommt die Konsole mit dem linken wie dem rechten Joy-Con-Controller und dem Joy-Con-Grip, mit dem sie zum Gaming-Pad zusammengesteckt werden können, sowie zwei Gelenkbänder für die Einzel-Controller, für einen Gebrauch, ähnlich wie man es von der Wii U kennt. Außerdem gibt es dazu das Nintendo Switch Dock, ein HDMI-Kabel und einen Strom-Adapter. Außerdem soll es die Controller in einer Version in Grau geben und eine Version mit Joy-Con-Controllern in Neon-Rot und Neon-Blau.

First Look at Nintendo Switch

Quelle: Nintendo
3.36 min

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Nintendo Switch Box Hardware Details
Neue Konsole

Details zur Hardware der neuen Nintendo-Switch-Konsole sind aufgetaucht. Wir haben Informationen zu Prozessor, Grafikkarte und mehr.
Geforce GTX 1080 Ti
Video
Gaming-Grafikkarte

Nvidia hat die Geforce GTX 1080 Ti vorgestellt. 3.584 CUDA-Kerne und 11 GB GDDR5X-RAM machen Sie schneller als die Titan X. Der Preis: 699 US-Dollar.
Mewtu
Neue Infos

Arktos, Zapdos und Lavados, Mewtu und Mew - das sind die fünf neuen legendären Pokémon, auf die sich die Trainer noch in diesem Jahr freuen…