Service

Nikon Lithium-Ionen-Akku EN-EL15 - Akku-Warnung

Nikon hat einen Warnhinweis für alle Nutzer seiner Spiegelreflex-Modelle D7000, D800, D800E und Nikon 1 V1 veröffentlicht, die mit dem Akkutyp EN-EL15 betrieben werden.

Nikon Akku EN-EL15

© Nikon

Nikon Akku EN-EL15

Nikon meldet, dass einige EN-EL15-Akkus eines externen Zulieferers in äußerst seltenen Fällen überhitzen können, was zu einer Gehäusedeformation führen kann. Solche Fälle sind aber in der Praxis noch nicht bekannt geworden. Aus Sicherheitsgründen bietet Nikon aber einen freiwilligen, kostenlosen Ersatz-Akku an.

Betroffene Akkus sind an der Chargennummer identifizierbar. Wenn die 9. Stelle der Chargennummer für den Akku EN-EL15 E oder F lautet, muss der Akku ausgetauscht werden, da er von dem Problem betroffen sein könnte.

Wenn die 9. Stelle der Chargennummer für den Akku EN-EL15 A, B, C, D, G lautet oder ein höherer Buchstabe des Alphabets ist, kann der Akku sicher verwendet werden. Das Problem betrifft zudem keine EN-EL15-Akkus, die mit Kameras der Typen D7000 und Nikon 1 V1 geliefert wurden, die vor dem 29. Februar 2012 gekauft wurden, und auch keine Akkus, die einzeln vor dem 29. Februar 2012 erworben wurden.

Ersatz-Akkus können über die Nikon-Kontakt-Seite angefordert werden.

Nikon Akku EN-EL15

© Nikon

Nikon Akku EN-EL15, Chargennummer

Mehr zum Thema

Drahtlosmikrofonsystem, Funk, Sony, UWP-D Mikrofon
Zubehör

Das UWP-D System von Sony ist bereits auf die neuen Übertragungsfrequenzen angepasst und deckt 33 der 38 verfügbaren Sendekanäle ab.
Sony SPA-TA1 - QX10 QX100 Halterung
Zubehör

Sony hat mit den Lens-Style-Kameras der QX-Serie ein Fotografen-Gadget für Smartphones. Nun gibt es auch eine Halterung für Phablets und Tablets.
Hama Protour
Kamertaschen

Die neue Serie Protour von Hama wurde "von Profis für Profis" konzipiert und ist nur im Foto-Fachhandel erhältlich.
Canon Macro Ring Lite MR-14EX II
Zubehör

Canon erweitert sein EOS-System-Zubehörprogramm um den Makro-Ringblitz MR-14EX II.
Cullmann Nanomax 450  RW 20 D03
Stative

Cullman legt seine Einsteiger-Stativserie neu auf und bringt mit der Nanomax 4er Serie insgesamt sieben Modellvarianten.