KOMPAKTKAMERAS

Nikon Coolpix - Vom Rekordzoom bis zum Spar-Modell

Mit der Coolpix L510 bringt Nikon eine neue Bridgekamera mit 42fach-Zoom 24-1000 mm. Insgesamt 11 neue Coolpix-Modelle bedienen unterschiedliche Ansprüche.

image.jpg

© Nikon

Neu bei Nikon-Kompaktkameras ist die Bildstabilisierung mit beweglichem Linsenelement statt wie bisher per Sensor-Shift. Die höherklassigen Modelle sind kompatibel mit Eye-Fi-SD-Karten zur kabellosen Bildübertragung per W-LAN.

Die Bridge-Superzoomkamera Coolpix P510 für 430 Euro mit rückseitenbelichtetem 16-Megapixel-CMOS-Sensor zeichnet sich durch zahlreiche Funktionen und manuelle Einstellungen, neigbaren 3,0"-LCD-Monitor mit 307000 RGB-Pixeln sowie einen elektronischen Sucher aus. Die L810 für 250 Euro mit super-weitwinkligem 26fach-Zoom 22,5-585 mm mit ebenfalls 16 Megapixel, aber CCD-Sensor, setzt mit ihrem "Easy-Automatik"-Modus vor allem auf umkomplizierte Bedienung.

Ihr "Best Shot Selector" wählt aus bis zu zehn Fotos einer automatischen Fotoserie das schärfste aus. Auch der L810-Monitor zeigt 307.000-RGB-Pixel. Ein seitlicher Zoomhebel soll eine ruhige Kamerahaltung der L810 unterstützen. Sie bezieht ihre Energie aus 4xAA-Mignon-Zellen.

Die Coolpix P310 im konservativen Kompaktkamera-Gehäuse für 330 Euro zielt auf ambitioniertere Fotografen. Sie kommt mit 24-100-mm-Zoom, der hohen Anfangslichtstärke von f/1,8 und bietet auf ihrem klassischen Moduswahlrad Blenden- und Zeitautomatik sowie manuelle Einstellmöglichkeiten. Dank eines neuen "intelligenten" AF-Systems verspricht Nikon noch mehr Fokussiersicherheit. Alternativ erlaubt die Coolpix 310 auch manuelles Fokussieren.

In der kompakten Mittelklasse sind die Coolpix S9300 für 330 Euro und 6300 für 200 Euro mit rückseitenbelichteten 16-Megapixel-CMOS-Sensor und Kontrastoptimierung per "Active D-Lighting" die Spitzenmodelle. Die Coolpix 9300 tut sich mit einem 25-450-mm-Zoom sowie einer GPS-Funktion mit Kompass und Sehenswürdigkeiten-Anzeige hervor.

Ebenfalls 16 Megapixel, aber CCD-Sensoren und ein 26-156-mm-Zoom haben die rund 20 mm flachen Coolpix 4300 für 170 Euro und Coolpix 3300 für 140 Euro. Die 4300 hat der 3300 vor allem den Touchscreen-LCD-Monitor voraus, der mit 3,0" auch größer ausfällt und höher auflöst. Nikon hebt die kurze Einschaltzeit der Modelle hervor.

Download: Tabelle

Ein Bildbearbeitungsmenü erlaubt die Anwendung verschiedener Filtereffekte auf in der Kamera gespeicherte Fotos. Full-HD-Video beherrschen die Modelle Coolpix P510, P310, 9300 und 6300 laut Nikon mit 1080p und - vermutlich - 30 B/s.

Download: Tabelle

Die nur über einzelne Handelkanäle vertriebene Coolpix S2600 gehört in die Einstiegsklasse und bietet für 110 Euro einen 14-Megapixel-CCD-Sensor und ein 26-130 mm Zoom ohne Bildstabilisator. Immerhin macht sie HD-Videos mit 720p. Ebenfalls 110 Euro soll die L26 mit 16 Megapixel und 26-130 mm kosten. 

Download: Tabelle

Die L25 mit kleinem 1/3"-CCD, 10-Megapixel, 28-140 mm und 3"-LCD-Monitor bietet Nikon im Kit mit Speicherkarte und Tasche für 80 Euro an. In diesen drei Einsteiger-Modellen kann Nikons "Best Shot Selector" bei der Bildauswahl helfen. Bei der Coolpix 30 für 110 Euro ebenfalls mit dem kleinen 10-Megapixel-CCD handelt es sich um eine bis 3 m Tiefe wasserdichte und 1,2 m Höhe fallsichere Kamera, 3x-Zoom 29-87 mm und großen Tasten. www.nikon.de

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
KOMPAKTKAMERAS

Nikon Coolpix P510

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
KOMPAKTKAMERAS

Nikon Coolpix S9300

Mehr zum Thema

Nikon Coolpix S6600 L620
Kompaktkameras

Mit der Coolpix S6600 und der Coolpix L620 erweitert Nikon sein Kompaktkamera-Programm. Beide Kameras kommen für 230 Euro in den Handel.
Nikon S9300
Update-Radar KW 34

Nikon fixt einen kritischen Fehler bei neun Coolpix-Kameras, Ricoh frischt seine "Baustellen-Kompakte" G700SE auf.
Nikon Coolpix 7800
Kompaktkamera

Nikon hat mit der Coolpix 7800 eine neue High-End-Kompakte vorgestellt. Mit der S02 kommt zudem eine Kamera im Kreditkartenformat.
nikon, l29, l330, l830, s2800, s3600, s5300, s6800
Digitalkamera-Neuheiten

Mit den sieben neuen Coolpix-Modellen L830, L330, L29, S6800, S5300, S3600 und S2800 startet Nikon in den Fotofrühling 2014.
Nikon Coolpix Kompaktkameras 2014
Neue Kompaktkameras 2014

Nikon stellt sieben neue Kompaktkameras vor - von Edel- über Bridge-Modelle bis zur tauchfesten Einfach-Kompakten, bis auf eine alle mit WLAN.