Neue Kompaktkameras 2014

Nikon Coolpix: Von Superzoom bis super einfach

Sieben neue Kompaktkameras von Edel- über Bridge-Modelle bis zur tauchfesten Einfach-Kompakten, bis auf eine alle mit WLAN, stellt Nikon vor.

Nikon Coolpix Kompaktkameras 2014

© Nikon

Nikon Coolpix Kompaktkameras 2014

Elegant und schlank kommen die kompakten Superzoomer Nikon Coolpix S9700 und S9600 daher, lichtstark mit 1/1,7"-CMOS und Wi-Fi die Edel-Kopakte Nikon Coolpix P340. Die Modelle Nikon Coolpix AW120 und Coolpix S32 sind wasserdicht. Die Nikon Coolpix P600 und Coolpix P530 mit großen Zooms erneuern das Bridge-Angebot.

Der große 1/1,7"-BSI-CMOS-Sensor mit 12 Megapixel und das Weitwinkel-Zoom ab 24 mm und Lichtstärke f/1,8 empfehlen die Coolpix P340 auch für engere und dunklere Umgebungen. Ein multifunktionaler Drehring ums Objektiv erleichtert die Bedienung. Der RGBW-LCD-Monitor verspricht dank Weiß-Pixeln ein besonders leuchtendes Bild. Aufzeichnung im RAW-Format erlaubt eine bessere Bildqualität. Full-HD-Video und WLAN hat die P340 für 370 Euro auch im Angebot.

Ebenfalls mit WLAN für Bildübertragung und Fernbedienung ausgestattet sind Coolpix S9700 mit 16 Megapixel und 30x-Zoom 25-750 mm (KB) für 350 Euro sowie die S9600 mit 16 Megapixel und 22x-Zoom 25-550 mm (KB) mm für 270 Euro. Die S9700 hat der S9600 manuelle Belichtungsmodi, OLED-Monitor und einen integrierten GPS-Empfänger voraus. Bildstabilisator im Objektiv und Full-HD-Videofunktion 1080i60 bieten beide, ebenso die Möglichkeit, mehrere Videoszenen zu einer Filmdatei mit nahtloser Wiedergabe zusammenzufassen. Die Kameras sind für Ende Februar avisiert.

Download: Nikon Coolpix Sp341, S9701, S9601

Bridge-Kameras mit mehr Zoom und WLAN

Die beiden neuen Coolpix-Bridge-Kameras mit Superzooms, P600 für 600 Euro und L530 für 350 Euro, kommen ab Mitte Februar jeweils mit 1/2,3"-BSI-COMS-Sensoren. Die besser ausgestattete P600 punktet außer mit dem längen 60x-Zoom 24-1440 mm (KB) mit Super-ED-Glaslinsen auch mit klapp- und drehbarem RGBW-LCD-Monitor und elektronischem Sucher mit Fokus-Peaking-Anzeige. Der "erweiterte" Bildstabilisator soll auch beim 60x-Zoom für scharfe Bilder sorgen. Die L530 belässt es bei einem 24-1000mm-Zoom (KB). Beide bieten auch manuelle Zeiten- und Blendenvorwahlmöglichkeit sowie Full-HD-Videofunktion 1080i60.

Download: Nikon Coolpix P600, L530

Zwei Robuste

Bei den für Ende Februar angekündigten Coolpix-Modellen AW110 und S32 handelt es sich um zwei wasserdichte und stoßgeschützte Kameras. Die 350 Euro teure 16-Megapixel-Coolpix AW110 mit voll integriertem 24-120-mm-Periskop-Zoom und 3"-OLED-Monitor kann bis zu 18 Metern tief tauchen. Sie bietet zudem GPS mit Kompassfunktion, Höhen-/Tiefenmesser, Barometer und Wi-Fi für die Bildkontrolle auf Smartphone oder Tablet-PC.

Vergleichstest: Sechs Outdoorkameras

Die Rolle als schnörkellos unkomplizierte Familienkamera in bunten Farben übernimmt die stoßfeste, bis 10 m Tiefe wasserdichte Coolpix S32 mit 13-Megapixel-CMOS-Sensor und 3x-Zoom 30-90 mm (KB) für 110 Euro. Auch sie beherrscht Full-HD-Video mit 1080p30.

Download: Nikon Coolpix AW120, S32

Bildergalerie

Nikon Coolpix AW 120
Galerie

Mehr zum Thema

Nikon Coolpix A
Kompaktkamera

Mit der Coolpix A und der Coolpix P330 präsentiert Nikon zwei neue Kompaktkameras im Premium-Segment. Die Coolpix A setzt auf einen großen Sensor im…
Nikon Coolpix S6600 L620
Kompaktkameras

Mit der Coolpix S6600 und der Coolpix L620 erweitert Nikon sein Kompaktkamera-Programm. Beide Kameras kommen für 230 Euro in den Handel.
Nikon S9300
Update-Radar KW 34

Nikon fixt einen kritischen Fehler bei neun Coolpix-Kameras, Ricoh frischt seine "Baustellen-Kompakte" G700SE auf.
Nikon Coolpix 7800
Kompaktkamera

Nikon hat mit der Coolpix 7800 eine neue High-End-Kompakte vorgestellt. Mit der S02 kommt zudem eine Kamera im Kreditkartenformat.
nikon, l29, l330, l830, s2800, s3600, s5300, s6800
Digitalkamera-Neuheiten

Mit den sieben neuen Coolpix-Modellen L830, L330, L29, S6800, S5300, S3600 und S2800 startet Nikon in den Fotofrühling 2014.