Digitale Fotografie - Test & Praxis
Update

Nikon Camera Control Pro 2.9.0 - Update für D5100 und Mac OS X 10.6.6

Mit Camera Control Pro lassen sich zahlreiche Nikon-Spiegelreflexkameras vom Computer aus per Kabel oder über eine kabellose Verbindung mittels eines Nikon-Wireless-LAN-Adapters fernsteuern.

image.jpg

© Nikon

Mit dem Update auf die Version 2.9.0 wird nun auch D5100 unterstützt. Das Dialogfeld >>Individualfunktionen<< im Kameramenü kann allerdings nicht verwendet werden. Unterstützt werden aber auch die D5100-HDR-Funktionen und Aufnahmen im Effektmodus, letztere jedoch nicht bei aktivierter Live-View-Betriebsart.

Außer der Nikon D5100 unterstützt Camera Control Pro 2.9.0 jetzt auch Mac OS X Version 10.6.6

Für das Update muss Camera Control Pro 2.8.0 muss bereits installiert sein. Liste der unterstützten Nikon-SLR-Modelle: D2H, D2HS, D2X, D2XS, D3, D3S, D3X, D40, D40X, D50, D60, D70, D70S, D80, D90, D100, D200, D300, D300S, D700, D5000, D5100, D7000. https://nikoneurope-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/49258

Mehr zum Thema

X-Rite ColorMunki Smile
Zubehör

Profi-Ausrüster X-Rite will verstärkt das Einsteigersegment bedienen und präsentiert mit dem ColorMunki Smile einen günstigen Messkopf für die…
Cyberlink Photo Director 4
Software

Cyberlink hat seine Fotobearbeitungssoftware PhotoDirector 4 Ultra deutlich aufgewertet. Erstmals gibt es das Programm nicht nur für Windows, sondern…
Photoshop Elements 11
Software

Mit Photoshop setzt Adobe den Standard der Bildbearbeitung - mit dem abgespeckten Photoshop Elements will man vor allem Einsteiger bedienen. Nun ist…
Adobe verschenkt die Creative Suite 2 als Gratis-Download. Nach User-Problemen hat sich Adobe geäußert.
CS2 kostenlos - Update

Bei Adobe können Sie die Creative Suite 2 (CS2) mit Programmen wie etwa Photoshop Elements, Premiere Pro, Acrobat Pro und mehr als kostenlosen…
Updates für VLC & Xnview: Die Entwickler der Multimediaprogramme haben neue Updates.
Multimedia

Die Entwickler des VLC Media Player und des Bildbetrachters Xnview haben mit aktuellen Updates ihrer Programme Sicherheitslücken beseitigt.