Zurück in die Zukunft

Kommen die Nike Air Mag 2015 auf den Markt?

Im Zeitreise-Film "Zurück in die Zukunft II" trägt Michael J. Fox futuristische Nike Treter mit automatisch schließenden Power-Laschen. Nun wird erneut darüber spekuliert, ob die Kult-Schuhe auch in der Realität im Jahr 2015 erhältlich sein könnten. Gibt's Marty McFlys Sneaker bald in echt?

Zurück in die Zukunft II

© Universal Pictures (Screenshot: Youtube, UniversalMoviesDE)

Zurück in die Zukunft II: Power-Laschen von Nike

Erinnern Sie sich noch an die Kultfilme der "Zurück in die Zukunft" Reihe? Im zweiten Teil muss Marty McFly (Michael J. Fox) im Jahr 2015 die Probleme seiner Kinder ausbügeln und wird dafür von Doc Brown (Christopher Lloyd) mit dem Outfit der Zukunft ausgestattet. Neben der knallbunten Schirmmütze und der elektronisch gesteuerten Jacke hat es den zahllosen Fans bis heute vor allem ein Kleidungsstück angetan: Die Nike-Schuhe, die sich automatisch schließen - im folgenden Filmausschnitt noch einmal schön zu sehen.

Bereits 2011 produzierte Sportbekleidungshersteller Nike tatsächlich 1.500 Paar dieser Schuhe. Die streng limitierten, echten Nike MAG Modelle wurden zugunsten der Michael J. Fox Stiftung versteigert. Mit ihrem leuchtenden LED-Feld und einer Akku-Laufzeit von fünf Stunden sind diese Treter zwar echte Hingucker, doch das wichtigste Detail fehlt ihnen: Die Schuhe bieten keine automatisch schließenden Laschen.

Das könnte sich jedoch ändern. So bestätigte Nike-Desinger Tinker Hatfield während eines Auftritts in New Orleans, dass es Power-Laschen bald in der Realität geben werde. Ob es sich dabei allerdings um eine neue Version der kultigen Film-Turnschuhe handeln wird oder man bei Nike ganz allgemein an einem solchen Verschluss-System arbeitet, lies Hatfield offen.

Wird das Jahr 2015, wie es in "Zurück in die Zukunft" beschrieben wird, also doch Wirklichkeit? Dazu fehlt eigentlich nur noch das Hoverboard! Ein bisschen Zeit haben die Erfinder ja noch ...

Zurück in die Zukunft II - Trailer

Quelle: UniversalMoviesDE
2:01 min

Back For The Future Nike Air Mag 2015

Quelle: jwjiv1
2:16 min

Mehr zum Thema

Star Wars VII - Foto Leaks
Star Wars Episode 7

Der Millenium Falken wurde am Set von Episode 7 gesichtet! Star-Wars-Fans weltweit frohlocken - doch J.J. Abrams dämpft die Euphorie.
Harrison Fords Verletzung bringt die Star-Wars-Dreharbeiten durcheinander.
Star Wars 7

Harrison Ford verletzt sich bei den Dreharbeiten zu Star Wars: Episode 7. Die Filmcrew muss nun acht Wochen auf den Schauspieler verzichten.
Star Wars Frankfurt Flughafen
Star Wars Episode 7

Sternzerstörer am Frankfurter Flughafen: Ein Video mit angeblichen Bildern vom Filmset zu Star Wars Episode 7 sorgt im Web für Furore.
Daten und Fakten rund um Internetpornografie
Porno-Statistiken

Pornografie im Web: Wer nutzt das eigentlich? Wir decken die Fakten auf!
Big Brother in Russland sorgt für Aufregung.
Dagegen ist Deutschland ein Kindergarten

Gruppenschlägereien in der Küche oder prügelnde Bikini-Models am Pool sind im russischen Big-Brother-Haus wohl normal. Ein Youtube-Video…