Registry Tuner

Neues System GO! Registry CleanUp erschienen

Schuld an einigen langsamen Windows-Rechnern ist eine unnötig aufgeblähte Registry. Hier lohnt es sich, regelmäßig überflüssige Einträge zu löschen. Darum soll sich System GO! Registry CleanUP kümmern. Die Registry lässt sich damit scannen, bereinigen, defragmentieren, durchsuchen, editieren und sichern. Hinzu kommt auch noch ein Modul zur Pflege der Autostarter.

System GO! Registry CleanUP 5

© System GO!

System GO! Registry CleanUP 5

Das System GO! Registry CleanUP 5 bietet einen Schritt-für-Schritt-Assistent der sich um die Analyse der Registry, um die Bereinigung und Reparatur sowie um die sich anschließende Defragmentierung kümmert. Die Registry-Analyse nimmt sich die verschiedenen Bereiche der Registry vor und untersucht sie auf Fehler hin. Die Defragmentierung löscht Einträge und baut die Registry komplett neu auf und verdichtet sie dabei. Der eingebaute Editor erlaubt es, gezielt nach einem bestimmten Registry-Schlüssel zu suchen, um ihn dann zu verändern.

Registry CleanUP merkt sich auch alle Änderungen an der Registry, die das Tool vorgenommen hat, und kann sie im Ernstfall einfach wieder zurücknehmen. Ebenso ist es möglich, eine Sicherheitskopie der ganzen Registry anzulegen. Es gibt auch ein Autostart-Modul, dieses listet alle Autostarter auf und erlaubt es, sie einzeln auszuschalten.

Neu sind die Unterstützung für Multi-CPU- und Multi-Core-Geräte, Hintergrund-Überwachung und die Aufteilung in Einzelmodule. System GO! Registry CleanUP 5 steht für Windows XP, Vista und 7 (jeweils 32 und 64 Bit) zur Verfügung. Das Programm wird von bhv über den Fachhandel ausgeliefert und kostet 19,99 Euro. Die Lizenz gilt für 3 Computer.

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.