Emsisoft Emergency Kit 3.0

Neues portables Gratis-Tool gegen Malware

Der österreichische Antivirushersteller Emsisoft bietet mit seinem Emergency Kit 3.0 eine neue Version seiner kostenlosen, portablen Werkzeugsammlung gegen Malware an.

Emsisoft Emergency Kit 3.0

© Emsisoft

Emsisoft Emergency Kit 3.0

Erst im letzten Monat hat Emsisoft sein Vollprodukt Anti-Malware 7.0 auf den Markt gebracht. Jetzt ist auch das kostenlose Emergency Kit in einer aktualisierten Version erhältlich. Das EEK 3.0 enthält beiden gleichen Scan-Module wie Anti-Malware 7.0. Neben einer Eigenentwicklung verrichtet unter der Oberfläche nun die Antivirus-Software des rumänischen Herstellers Bitdefender ihren Dienst.

Ratgeber: Die besten Windows-Sicherheits-Tipps

Neben dem Zweifach-Scanner mit grafischer Bedienoberfläche enthält das Paket für fortgeschrittene Benutzer eine Kommandozeilenversion sowie die Zusatz-Tools HijackFree und BlitzBlank. Der Kommandozeilen-Scanner bietet die gleichen Funktionen wie die grafische Version und eignet sich durch seine Parametersteuerung besonders für Batch-Jobs. HijackFree zeigt laufende Prozesse, Dienste, Treiber und Autostart-Einträge an. BlitzBlank entfernt Malware-Dateien, die sich bei laufendem Windows nicht löschen lassen, beim Systemstart.

Ratgeber: Die beste Security-Freeware Nach dem Download und Entpacken der 224 MB großen ZIP-Datei kann die Werkzeugsammlung auf einen USB-Stick kopiert oder auf CD gebrannt werden. Die Software kann direkt von diesen Datenträgern gestartet werden, denn sie kommt ohne Installation aus. Das Emsisoft Emergency Kit 3.0 eignet sich damit auch als Malware-Killer für unterwegs.

Mehr zum Thema

Avira