DVB-T-Empfänger im Brieftaschenformat

Neuer Scart DVB-T-Receiver von AIV

Klein und handlich - damit preist das Heilbronner Unternehmen AIV seinen neuen Scart DVB-T-Empfänger an. Wie der Spezialist für Elektronik-Verbindungskomponenten am Montag mitteilte, bietet der Tuner in der Größe einer kompakten Fernbedienung eine echte Alternative zu großen TV-Empfangs-Boxen.

Der Winzling mit Maßen von 97 x 50 x 20mm gehört nach Angaben des Herstellers zu den Kleinsten seiner Klasse und kann sich damit diskret hinter dem Fernsehgerät verstecken. Dabei fischt er bis zu 30 frei empfangbare TV-Sender aus dem Äther. Der Receiver soll sich zudem durch eine einen geringen Stromverbrauch auszeichnen.

Der Empfänger eignet sich auch für den mobilen Einsatz. Sobald man die Antenne aus dem Lieferumfang anschließt und die Stromversorgung herstellt, erkennt das Fernsehgerät den Stick automatisch und aktiviert per Bildschirmmenü den Sendersuchlauf. Der Preis für den kleinen AIV-Empfänger liegt bei etwa 90 Euro.

Mehr zum Thema

Eröffnung der IFA 1973
IFA-Rückblick

Bereits zum 55. Mal öffnet die Internationale Funkausstellung in diesem Jahr in Berlin ihre Tore. Wir werfen einen Blick auf die IFA-Geschichte und…
Die IFA 2013 findet vom 6. bis 11. September statt.
IFA 2015

Die IFA 2015 zieht neben internationalen Fachbesuchern auch zahlreiche Technik-Fans aus Deutschland und aller Welt an. Eintrittskarten gibt es ab 12…
Sky zeigt CL in 4K: Torhüter springt nach dem Ball
Juventus gegen Barcelona in 4K

Sky produziert und zeigt das Champions League Finale 2015 mit Juventus Turin gegen FC Barcelona in 13 Sky-Sportsbars in Ultra HD.
sky fußball
Sky sendet in 4K

Sky Deutschland setzt auf Innovation: Am Samstag konnten die Zuschauer in dreizehn Sky-Sportsbars das Pokalfinale live in der höheren UHD-Qualität…
Lesertest Onkyo TX-NR646
video Lesertest

Die video-Redaktion hat ihr Urteil über den Onkyo TX-NR646 gefällt - jetzt sind Sie mit Ihrem Wissen am Zug. Nehmen Sie an unserem exklusiven…