HD-Sat-Receiver

Neuer Sat-Receiver iCord Mini von Humax

HUMAX erweitert die bestehende iCord-Serie mit dem iCord Mini um eine Kompaktversion des großen Bruders. Der digitale Sat-Receiver bietet einen HDMI Anschluss, eine integrierte 500 GB Festplatte und zwei USB Anschlüsse an der Front- und Rückseite.

Humax präsentiert den neuen Sat-Receiver iCord Mini

© Humax

Der iCord Mini von Humax ist der kleine Bruder des erfolgreichen iCord Modells

Der iCord Mini des südkoreanischen Herstellers Humax wird als ideale Lösung für HDTV-Begeisterte vorgestellt. Der digitale Sat-Receiver iCord Mini ist fullHD-fähig und mit der mitgelieferten HD+ Karte im Wert von 50 Euro kann das HD+ Programm ein Jahr lang getestet werden. Ein weiteres "Zuckerl" ist ein Gutschein für den Video on Demand-Service Maxdome, der dem HUMAX iCord Mini beigelegt ist.

Eine CI+ Schnittstelle ermöglicht den Einsatz von CI-Modulen zum Empfang von zusätzlichen PayTV-Angeboten, wie z.B. SKY HD.  Eine integrierte 500GB SATA-Festplatte bietet Speicherplatz für bis zu 150 Stunden Material in HDTV Qualität. Der Twin-Tuner macht die gleichzeitige Aufnahme zweier Programme möglich, während ein drittes angesehen wird. Eine Pause-Funktion kann das laufende Programm für bis zu 90 Minuten anhalten und zeitversetzt wieder abspielen. Über HDMI und Digital-Audio-Ausgang wird das Signal übertragen und zwei USB-Buchsen bieten Anschlussmöglichkeiten für externe Speichermedien. Über das HUMAX Portal können Nutzer auf die verschiedenen Online Mediatheken zugreifen oder Video on Demand Services nutzen. Auch Internetdienste wie Youtube und dergleichen sind über das Portal abrufbar. Durch Einbindung ins Heimnetzwerk und DLNA-Standard wird die kabellose Übertragung von Daten im Heimnetzwerk auf den Fernseher ermöglicht.Der HUMAX iCord Mini ist ab sofort zu 379 Euro (UVP) erhältlich.

Mehr zum Thema

image.jpg
Samsung UE48JU6450
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück