Browser

Neuer Opera 11.50 mit individuellem Portal

Die norwegische Softwarefirma Opera hat ihren Browser überarbeitet. In der neuen Version 11.50 lässt sich die Startseite fast wie ein Portal mitgestalten.

Opera Software

© Opera

Opera Software

Auf der Schnellwahl-Seite des Opera-Browsers können sich Benutzer jetzt eine individuelle Startseite mit dynamischen Inhalten zusammenstellen. Opera bietet dafür einige Dutzend Erweiterungen auf der Homepage an.

Weiter sind nach Aussage der Firma für die Version 11.50 des Browser "Tausende von Fehlern" behoben sowie neue Funktionen hinzugefügt worden. Zum Beispiel synchronisiert Opera jetzt auch Passwörter, nicht nur Lesezeichen. Für das Rendering ist die hauseigene Presto Engine zuständig, die CSS und SVG jetzt schneller darstellen kann und HTML-Sitzungsverläufe und -Navigation sowie das <time>-Element für die Auszeichnung von Zeitangaben unterstützt.

Mehr zum Thema

Weihnachten: Zeit der Ruhe und Besinnung
In eigener Sache

Die besten Wünsche zum Weihnachtsfest und für den Jahreswechsel.
Silvester Neujahr
In eigener Sache

Das Team von pc-magazin.de wünscht Ihnen einen guten Start ins Jahr 2017.
revolt - 4-Port-USB-Wandnetzteil
revolt

Dank Smart-Power-Technologie lädt das Wandnetzteil bis zu vier Geräte gleichzeitig und verwendet dabei stets den für das jeweilige Gerät optimalen…
Wir zeigen alle Angebote für
Gratis-Spiele für Xbox One

Nutzer von Games with Gold bekommen jeden Monat kostenlose Spiele für Xbox One und Xbox 360. Wir haben alle Gratis-Games im Überblick.
Wir zeigen Ihnen alle Gratis-Spiele von PS Plus im August 2015 im Überblick.
Gratis-Spiele für PS4

PS Plus bringt jeden Monat Gratis-Games für PS4, Playstation 3 und PS Vita. Wir haben die kostenlosen Spiele im Überblick.