Multimedia-Netzwerk-Player

Neuer Dune HD Duo mit Platz für zwei Festplatten

Der Dune HD Duo ist ein neuer Multimedia-Netzwerk-Player mit Platz für zwei 3,5-Zoll-Festplatten, die bis zu 4 Terabyte Speicherplatz ermöglichen.

Dune HD Duo

© HDI Dune Europe

Dune HD Duo

Der Dune HD Duo bietet genug Kapazität für zwei 3,5-Zoll-SATA-Festplatten und somit für bis zu 4 Terabyte Storage. Eine Besonderheit der Dune-Modelle ist nach Aussagen des Herstellers das flüssige Streamen von MKV- und Blu-ray-ISO-Dateien, die größer als 20 GByte sind. Auch Dateien mit einer sehr hohen Bitrate sollen reibungslos von lokalen und Netzwerk-Media-Quellen abgespielt werden. Hot-Swap, IPTV und "Extension Slots" für Kabel- oder Satelliten-TV wie CAM Cards (Conditional-Access-Module) zur Freischaltung von Pay-TV-Kanälen sind nur einige der Features. Herzstück ist der neue Media-Prozessor 8642/8643 von "Sigma Designs". Neben dem 3D-Video-Format "RealID" werden auch Dateien mit den Video-Codecs MPEG2, MPEG4, XVID, WMV9, VC1 und H.264 abgespielt, dabei werden sehr hohe Bitraten - bis zu 50 MBit/s und höher - unterstützt. Das Gerät spielt die alle gängigen Video- und Musik-Formate ab sowie die HD-Audio-Formate Dolby True HD, DTS HD Master Audio, LPCM und FLAC.

Der Dune HD Duo verfügt über drei USB-Ports, einen SD-Karten-Slot und gibt das Material über einen HDMI-1.3-Anschluss aus. Auf der Rückseite befinden sich die Einschübe für die "Extension Boards". Zudem sind auf der Rückseite 8 Anschlüsse für Lautsprecher angebracht, die einen hochwertigen 7.1-Sound liefern. Zusätzlich sind ein LAN-Anschluss und alle gänigen Audio- und Video-Steckplätze sowie ein Anschluss für die Radioantenne vorhanden.  Internet-Radio und Web-TV sind bereits vorinstalliert. Der Anwender findet Dienste wie "SHOUTCast" und "RadioTimes" automatisch und erhält so eine breite Auswahl an Webradio- und TV-Stationen, die nach Ländern und Genres gegliedert sind. Zu den Highlights zählt Zappiti: Dieser Dienst sucht anhand von Dateinamen im Internet nach Filminfos und Covern. Findet Zappiti einen entsprechenden Eintrag, wird das Film-Cover der Sammlung dem "On Screen"-Menü automatisch hinzugefügt. Des Weiteren bietet der Player FTP, SMB, NFS, UPnP, HTTP und Multicast-UDP/RTP. BitTorrent ermöglicht das einfache und bequeme Laden von Daten aus P2P-Netzwerken, und auch das Surfen im Internet ist nach Herstellerangaben kein Problem.

Der Dune HD Duo ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 379 Euro im Handel erhältlich.

Dune HD Duo

© HDI Dune Europe

Mehr zum Thema

Creative ZEN X-Fi
Testbericht

Wer in seinem Heimnetzwerk einen UPnPServer eingerichtet hat, kann dank der WLAN-Funktion des ZEN X-Fi Musik direkt auf den Player streamen. Die…
Netgear NeoTV 550
Angetestet: Netgear NeoTV 550

Mti dem Netgear NeoTV 550 läutet der Hersteller eine neue Generation seiner der Netzwerk-Media-Player ein, die nichts mehr mit den eher mäßigen…
Dune HD Max von HDI Dune
Netzwerk-Media-Player

Der HD-Netzwerk-Player mit Blu-ray-Laufwerk für das Wohnzimmer spielt nicht nur nahezu alle Medienformate ab - und das bis zu einer Auflösung von…
Sitecom erweitert die Smart Living-Serie  mit einer Reihe von Media Playern
MEDIA PLAYER

Sitecoms Smart Living-Serie wird um eine Reihe von Media Playern erweitert, die sich durch innovative Funtionen und die Unterstützung von…
image.jpg
Denon Neuheiten

Denon hat die zwei neuen Netzwerk-AV-Receivern AVR-2313 und AVR-2113 sowie den Blu-ray Transporter DBT-1713UD vorgestellt. Die Geräte sollen sich im…