Scanner-Neuheit

Neuer A3-Dokumenten-Scanner von Avision

Mit zahlreichen technischen Besonderheiten wartet der kompakte A3 Dokumenten-Scanner AV5200 A3 Duplex von Avision auf. Er ist für ein Tagesvolumen von 3000 Scans ausgelegt, verfügt unter anderem über eine Doppelblatterkennung via Ultraschall und wird mit einem umfangreiches Softwarepaket geliefert.

Avision: A3-Scanner AV5200

© Avision

Avision: A3-Scanner AV5200

Die kompakte Bauform des Avision AV5200 wird durch die CIS-Technologie (Contact Image Sensor) ermöglicht. Es können damit große Dokumente, wie komplette Bücher mit zwei A4 Seiten gleichzeitig, großformatige Magazine oder Zeitungen, Pläne und ähnliches gescannt werden. Zusätzlich können auch mehrere Vorlagen gleichzeitg verarbeitet werden, denn der Scanner ist ausgestattet mit einer Bildzuschneide-Funktion. Diese kann sogar verschieden große Vorlagen automatisch in einzelnen Bilddateien splitten und ablegen.

Die Vorlagen werden auch Duplex verarbeitet. Der automatische Dokumenteneinzug fasst 50 Blatt. Die Scanrate soll 30 Seiten pro Minute im Simplex Modus und 60 Images pro Minute im Duplex Modus bei 300 dpi betragen. Als ein weiteres wichtiges Detail ist die integrierte Ultraschall-Doppelblatterkennung zu sehen. Überlappende Papiere werden sicher erkannt, da das Signal bei zwei Blätter extrem abnimmt. In diesem Falle stoppt der Scanner automatisch, was empfindlichen Vorlagen sicherlich gut bekommt.

Software inklusive

Die mitgelieferte Software kann die Scans direkt in alle gängigen Clouds  hoch laden oder das gescannte Bild direkt in Anwendungen wie Microsoft Word oder Excel einzufügen. Als besonders wichtig bei der Digitalisierung von Dokumenten ist ihre Eignung für die OCR. Die Software AvScan 5.0 gewährleistet, dass alle Dokumente überprüft und aufgearbeitet sind, noch während sie verarbeitet werden. So ist gewährleistet, dass die Bildqualität gesichert ist, bevor die Dokumente für andere Anwendungen bereit stehen.

Mehr zum Thema

Roccat bringt das Roccat Kave XTD 5.1 Digital auf den Markt.
Kave XTD 5.1 Digital - Release

Das Gamer-Headset Roccat Kave 5.1 erhält mit dem Roccat Kave XTD 5.1 Digital einen Nachfolger. Neu ist u.a. die integrierte, digitale…
USB-3.1-Anschluss: Design von USB Typ-C-Anschluss veröffentlicht
USB 3.1 Anschluss

Auf dem IDF in China hat Intel zum neuen Standard für USB-Anschlüsse, auch als USB 3.1. oder Typ C bekannt, exklusive Bilder und Daten präsentiert.
Seagate liefert 8-Terabyte-Festplatte aus
Festplatten für Cloudspeicher

Von Seagate kommen die weltweit ersten Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte. Die HDD-Datenträger könnten in Cloud-Rechenzentren zum…
Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 von Pearl
Datenretten per Steckkontakt

Mit dem Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 hat Pearl das perfekte Werkzeug für alte PC-Hasen.
Xystec 4-fach-Festplatten-Gehäuse für die Filmsammlung
eSATA- und USB3-kompatibel

Speicherplatz kann man nie genug haben. Ja nachdem, mit welchen Festplatten das Gehäuse von Xystec gefüllt wird, bietet es bis zu 12 Terabyte…