Menü

Betriebssysteme Neue Version: Linux From Scratch 7

Eine neue stabile Version der alternativen Linux-Distribution "Linux from Scratch" ist erschienen und bringt Neuerungen wie den neuen Linux-Kernel 3.1, GCC 4.6.1 und Glibc 2.14.1.
Neue Version: Linux From Scratch 7 © Linux from Scratch

Linux from Scratch ist eine alternative Linux-Distribution, bei der man, wie der Name schon sagt, sein eigenes Betriebssystem aufbauen und konfigurieren kann und zwar von Anfang an. Ziel der Distribution ist es nicht, wie z.B. bei Ubuntu oder Debian, dem Nutzer ein fertig konfiguriertes Linux mit einfacher Handhabung zu bieten, sondern dem Nutzer die nötige Software und Hilfe zu bieten, ein Betriebssystem nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu bauen. Dadurch richtet sich diese Distribution hauptsächlich an erfahrene Linux-User oder solche die es werden wollen.

In der neuen Version 7 wurde der neue Linux-Kernel 3.1 eingebaut, GCC, Perl, grub, Gimp und Glibc auf die neueste Version gebracht und die Möglichkeit eingeführt, mit md5sums alle heruntergeladenen Dateien auf ihre Integrietät zu prüfen. Des Weiteren wurde auch ein neues Top-Directory integriert, um die Benutzung mit udev zu verbessern.

Eines der nützlichsten Mittel für neue User um Linux from Scratch zu installieren und zu konfigurieren ist die Dokumentation die als "book" bekannt ist, und dem Nutzer eine schrittweise Anleitung und Hilfestellungen bietet. Die Neuerungen der neuen Version können im Changelog aufgerufen werden und einen Überblick über die Distribution bietet die Wiki. Linux from Scratch 7 kann ab sofort bezogen werden.

 
x