Mediaplayer

Neue Version des Audioplayers Amarok 2.6

Der Audio-Player Amarok ist jetzt in der Version 2.6.0 für Linux erhältlich. Der Hersteller hat sich vor allem um bessere Unterstützung für iOS-Geräte gekümmert. Die entsprechende Windows-Version soll bald folgen.

Amarok 2.6 Mediaplayer

© Amarok

Amarok 2.6 Mediaplayer

Von Grund auf neu geschrieben wurden die Plug-Ins für die Anbindung und Verwaltung von von iPods, iPads und iPhones. Amarok, dessen Stärke laut Hersteller neben dem reinen Musik-Abspielen auch die Anbindung und Verwaltung von Podcasts, Audiostreams und Internetradios ist, kann nun auch die "Device Playlists" der angeschlossenen Geräte nutzen. Der Musik-Chart-Dienst von Archive wird nun standardmäßig aktiviert und Album-Art auch von angeschlossenen USB-Speichermedien genutzt.

Daneben gibt es auch eine Fehlerbereinigung von über 100 Fehlern. Die Windows-Version des Players soll in den nächsten Wochen fertig gestellt werden.

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.