TV-Quoten

Neuer Quotenrekord für Tatort aus Münster

Erst vor zwei Wochen hatte Til Schweiger mit seiner Tatort-Premiere die bisherigen Quotenkönige aus Münster vom Thron gestoßen. Am Sonntagabend holten Thiel und Boerne mit einem neuen Rekord die Krone zurück.

Eigentlich hatte sich Roland Kaiser (links) nur einen kleinen Gastauftritt in seinem Lieblings-

© WDR / Martin Menke

Eigentlich hatte sich Roland Kaiser (links) nur einen kleinen Gastauftritt in seinem Lieblings-"Tatort" gewünscht. Doch dann wurde eine Episodenhauptrolle neben Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, Mitte) und Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) daraus.

Der Tatort mit dem Titel "Summ, Summ, Summ" erreichte am Sonntag mit 12,81 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 34 Prozent. Damit konnte das Ermittlerduo aus Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) mit Gaststar Roland Kaiser noch einmal 70.000 Zuschauer mehr verzeichnen als Til Schweiger mit seinem ersten Tatort vor zwei Wochen (12,74 Millionen).

Mit seinem Ermittler-Debut "Willkommen in Hamburg" hatte Schweiger am 10. März den bisherigen Rekord der Pubikumslieblinge Thiel und Boerne übertrumpft. Durch die neue Top-Quote können sich die Ermittler aus Münster nun wieder über den Titel "quotenstärkster Tatort seit 20 Jahren" freuen.

Die lustigsten Werbevideos der Woche

Beim Vergleich der beiden Krimis fallen vor allem die unterschiedlichen Werte in den einzelnen Bundesländern auf. Während Schweiger laut media control mit seinem Hamburger Tatort den höchsten Marktanteil (46,6 Prozent) in Schleswig-Holstein einfahren konnte, war der Münster-Tatort mit 40,3 Prozent Marktanteil in Nordrhein-Westfalen am erfolgreichsten.

Mehr zum Thema

Fernseher mit HbbTV-Support haben eine gravierende Sicherheitslücke.
Red Button Attack

Millionen von Smart-TVs mit HbbTV-Standard weisen eine gravierende Sicherheitslücke auf. Nutzer bekommen von der "Red Button Attack" nicht einmal…
Zattoo
Internet-TV

Pünktlich zur Fußball-WM: Zattoo liefert neue Apps für mobiles Fernsehen. Im Angebot stehen App-Versionen für iOS, Android und Windows Phone.
DVB-T2
HDTV via Antenne

Die ARD will die Umstellung auf DVB-T 2 schneller umsetzen als geplant. Der Fortschritt macht den TV-Empfang per Antenne attraktiver. Hier ein…
image.jpg
Neuer Fernsehstandard DVB-T2

Das Thema DVB-T2 erhält Dynamik. Der Bayerische Rundfunk und das Institut für Rundfunktechnik (IRT) bereiten einen Feldversuch mit der neuen…
Das Fernsehen feiert seinen 80. Geburtstag - die Evolution ist beachtlich.
Jubiläum

Das Fernsehen feiert runden Geburtstag: Seit 80 Jahren gibt es weltweit regelmäßiges TV-Programm. Samsung würdigt die Evolution des Fernsehers.