Acer Produkt Highlights 2016

Produktfeuerwerk bei Acer: Predator G1, Predator 17X, Switch Alpha 12, Aspire S 13

Acer trumpft dieses Jahr mit einem Feuerwerk an neuen Produkten auf. Wir haben uns den Reigen der Neuheiten auf der Pressekonferenz, die traditionell in New York stattfindet, angesehen und vorgesiebt. Die Highlights stellen wir im Video unten vor.

Acer präsentiert seine neuen Produkte für das Jahr 2016 in New York.

© Oliver Ketterer

Acer präsentiert seine neuen Produkte für das Jahr 2016 in New York.

Als weltweit operierendes Unternehmen bedient Acer die Märkte natürlich mit unterschiedlichen Produkten und diese werden zudem auch zu unterschiedlichen Preisen angeboten. So wird beispielsweise ein "GrandPad" Tablet auf den US Markt kommen, nicht aber auf dem europäischen Markt erscheinen. Dieses Produkt soll für Großeltern gemacht sein, die den digitalen Kontakt zu ihren Enkelkindern aufbauen wollen. Das neue Notebook Acer Aspire S 13 startet in den USA zu einem Retailpreis von 699 US Dollar. In Deutschland wird der Preis bei 799 Euro liegen - allerdings inklusive der Steuern, die man in den USA ja noch dazurechnen muss. Besonders spannend ist dieses Notebook aber dennoch. Acer versprach auf der Konferenz, dass es in vergleichbarer Ausstattung nur die Hälfte dessen kostet, was das aktuelle Produkt des Platzhirschen "A" kostet.

Günstig erscheint auch das weiterentwickelte Smartphone Liquid Zest Plus, welches nun mit 5000 mAh Akku bestückt ist und - mit Hinblick auf die immer stärker nachgefragte Kameraqualität beim Smartphone - eine offenbar stark verbesserte Kamera bekommen hat, die nunmehr mit einem Laser-Fokussierstystem ausgerüstet wurde und für noch schnelleres Scharfstellen einen Autofokus mit Phasendetektion erhielt. Das Liquid Zest Plus soll zirka 250 Euro kosten.
Mobiles Arbeiten auf hohem Niveau verspricht das Acer Aspire S 13. Es wird mit der neuesten Skylake Plattform von Intel ausgeliefert und ist dennoch für den schmalen Geldbeutel erschwinglich.

Das Acer Switch Alpha 12 ist mit einem raffinierten Kühlsystem ausgerüstet. Ein in sich geschlossener Wasserkühlkreislauf sorgt bei dem 2-in1-Gerät für effektive Kühlung bei minimaler Geräuschentwicklung. Das lüfterlose System nennt Acer LiquidLoop und ist laut Hersteller das erste Notebook seiner Art, das mit Intels sechster Prozessor-Generation (Core i3, i5 und i7) arbeitet und keinen aktiv drehenden Lüfter benötigt. Das Switch Alpha 12 wurde mit einem 12 Zoll großen IPS Touch-Bildschirm und der hohen Auflösung von 2160x1440 Bildpunkten bestückt, wiegt 1250 Gramm und soll im Juni zunächst in den USA zum Preis von 599 US Dollar in die Läden kommen. Wir erwarten in Deutschland einen Preis von rund 700 Euro und eine Einführung im Sommer diesen Jahres.

Ein besonderes Highlight hat sich Acer für die Spielfreunde einfallen lassen. Das Thema Virtual Reality ist derzeit groß im Kommen. Um die 3D-Welten mit einer VR-Brille nutzen zu können ist aber exzellente Grafikpower nötig. Im neuen Acer Notebook Predator 17 X steht diese in Form einer Nvidia Geforce GTX 980 bereit. Wer lieber einen klassischen Gaming-PC bevorzugt, kann sich womöglich von dem Predator G1 begeistern lassen. Dieser PC liefert hohe Grafikleistung, steht seinem großen Bruder dem Predator G6 in nichts nach - so jedenfalls Acer - und ist sogar bequem in einem Trolley transportabel.

Neue Produkte von Acer 2016: Predator G1, Predator 17X, Switch Alpha 12, Aspire S 13

Quelle: PC Magazin
-

Mehr zum Thema

Acer Predator 21 X mit Curved Display
CES 2017

Acer zeigt auf der CES 2017 das Predator 21 X mit Curved-Display und Eye-Tracking-Technologie - das kann sich sehen lassen, wird aber nicht günstig.
Razer Project Valerie
CES 2017

Unbekannte haben auf der diesjährigen CES zwei wertvolle Laptop-Prototypen des Project Valerie mitgehen lassen. Razer bietet 25.000 Dollar Belohnung.
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Zelda Smartphone Game
Nach Erfolg auf Nintendo Switch

Nintendo entwickelt angeblich "Legend of Zelda" auch als Smartphone-Spiel. Das Wall Street Journal liefert erste Informationen zum Release-Datum.
Pokémon GO keine Raids in der Nacht
Sperrstunde in Pokémon GO

Das Pokémon GO Update von letzter Woche erweitert die Pokémon-GO-Arenen durch Raids. Doch diese laufen nur tagsüber. Das sorgt für Frust bei den…