DVBLogic

Neue Funktionen und Updates für DVBLink

Mit DVBLink kann man das Fernsehprogramm von Zuhause auf verschiedene Clients und Plattformen senden. Mit der neuen Webstreaming-Oberfläche werden Live-Fernsehen und Programm-Informationen jetzt auch für jeden Webbrowser auf Windows-PCs, -Laptops und -Netbooks verfügbar. TV-Aufnahmen können auch von außerhalb programmiert werden.

Neue Funktionen und Updates für DVBLink

© DVBLogic

Neue Funktionen und Updates für DVBLink

Mit DVBLink von Hersteller DBVLogic sind alle TV-Kontrollfunktionen des Windows Media Centers verfügbar: darunter Live-TV schauen, Programminformationen und zeitversetztes Fernsehen. Auch sofort- und geplante Aufnahmen sowie das Streamen des Fernsehprogramms an Windows Media Extender wie die Xbox 360 sind möglich. Sie können jederzeit auch programmiert werden, unabhängig davon, ob sich der PC im Heimnetzwerk befindet oder außerhalb.

Durch die Integration des Digiguide EPG (Electronic Programm Guide) sind aktualisierbare und anpassbare Programminformation für alle DVBLink Produkte verfügbar. Sobald die Software installiert und mit dem Digiguide Account des Kunden verbunden wurde, aktualisieren sich die Programm-Daten automatsch mit Zugriff auf bis zu 14 Tage im Voraus.

Es sind 20-tägige Testversionen aller DVBLink Produkte auf der Webseite des Herstellers erhältlich.

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.