Neue Funktionen für Gimp

Photoshop-Konkurrent Gimp bekommt neue Features

Das Gimp-Entwicklerteam hat in einer Roadmap aufgezeigt, wohin die Reise des freien Bildbearbeitungsprogramms und Photoshop-Konkurrenten in den nächsten Monaten und Jahren gehen soll.

Test & Technik: Bildbearbeitungsprogramme

© Michael Gradias

Test & Technik: Bildbearbeitungsprogramme

Die jetzt im Gimp-Wiki vorgestellte Roadmap umfasst gleich die nächsten 6 Versionen - von der schon etwas länger kurz vor der Veröffentlichung stehenden Version 2.8 bis zur Version 3.8. Einen Zeitplan enthält die Liste noch nicht. Wegen der immer wieder auftretenden Verzögerungen soll das Entwicklungsmodell umgestellt werden: Neue Funktionen werden dann nicht mehr im Hauptzweig heranreifen, sondern in separaten Entwicklungszweigen.Ab Version 3.0 soll Gimp mit größeren Farbtiefen umgehen können. Die jetzige Beschränkung auf 8-Bit-Farbtiefe wird von immer mehr Nutzern als Manko empfunden.Gleichzeitig erfolgt die Umstellung auf Gtk 3.0. Noch vorher kommen der 1-Fenster-Modus und die Einführung von Layer-Gruppen. Gimp 3.2 bis Gimp 3.4 sollen Filter-Layer und eine automatische Verwaltung von Layergrenzen, automatische Anker für die schwebende Auswahl und Unterstützung für Javascript-Scripting bringen. Mit Gimp 3.6 und Gimp 3.8 folgen dann noch das Aufzeichnen und Abspielen von Scripten sowie sogenannte intelligente Objekte, Layer-Effekte und das Unified Transform Tool.

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.