Mainboards

Neue Asus-Serie P9X79 mit Intel X79-Express-Chipsatz

Asus stellt zum Verkaufsstart des neuen Intel X79 Express Chipsatzes seine P9X79-Serie und das TUF Sabertooth X79 vor. Diese Boards sollen das volle Leistungspotenzial der neuen CPU-Generation ausschöpfen. Sie können mit bis zu 64 Bbyte Ram bestückt werden und versprechen mit einem speziellen SSD-Caching, PCIe3.0, USB 3.0 sowie SATA 6 Gbyte/sec eine gute Performance.

Neue Asus-Serie P9X79 mit Intel X79-Express-Chipsatz

© Asus

Neue Asus-Serie P9X79 mit Intel X79-Express-Chipsatz

Die neue X79 Serie von Asus ist mit der DIGI+ Power Control ausgestattet, welche die Spannungsversorgung an den momentanen Leistungsbedarf von CPU und Speicher anpasst. Damit wird die Stabilität verbessert oder das Übertakten erleichtert. Ein neu entwickeltes SSD-Caching soll die Leistung einer SSD mit der Kapazität einer Festplatte vereinen. Das bereits etablierte Asus Uefi BIOS wurde für die neue Plattform überarbeitet. Es kann jetzt selbstständig fehlerhafte Speichermodule erkennen. Pfiffig: Das Bios kann selbst bei ausgeschaltetem System aktualisiert werden und dabei auch ohne CPU, Arbeitsspeicher oder Grafikkarte auskommen.

Das Board P9X79 Deluxe ist mit dem sogenannten BT GO 3.0! ausgestattet, das Bluetooth und Wlan unter einer Oberfläche vereint. Damit ist es zum Beispiel möglich, Daten zwischen dem PC und einem Smartphone zu synchronisieren. Ebenso gibt es eine Unterstützung für das USAP (USB Attached SCSI Protocol), womit die USB-3.0-Leistung auf bis zu 170% gesteigert werden kann.

Hinter dem Kürzel TUF verbirgt sich die Abkürzung "The Ultimate Force", was bedeutet, dass das Board Sabertooth X79 auf Robustheit ausgelegt wurde. So gibt es beispielsweise zwei Lüfter und eine spezielle Software für die Überwachung der zwölf Temperatursensoren. Viele der verbauten Teile entprechen Militärstandards, und das gesamte Mainboard muss harten Belastungs- und Termoschocktests widerstehen, um das TUF-Siegel tragen zu dürfen.

Die empfohlenen Verkaufspreise für die verschiedenen Boards liegen zwischen 229 und 299 Euro.

Mehr zum Thema

VIA kündigt PC zum Selberbauen für 49 Dollar an
VIA Android PC

Ein "Fahrrad für den Geist" nennt VIA den APC. Er läuft unter Android als Betriebssystem - daher das A im Namen.
Asus Crosshair V Formular Board
Messe

Gleich 245 Gaming-Rechner stattet Asus auf der gamescom mit seiner Hardware aus. Computerspieler können die Boards und Grafikkarten zusammen mit den…
MSI Mainboard
CeBIT 2013

MSI lässt Gamer-Herzen höher schlagen. Die Taiwanesen stellen auf der CeBIT ein Mainboard speziell für Gamer-PCs vor.
Mit
4K-Lösung

Auf der Cebit 2013 stellte Gigabyte neue Haswell-Mainboards vor. Der Hersteller bewirbt mit "4K" eine neue Lösung für Ultra-HD mit vier…
Bitcoin-Mining leichtgemacht: Asrock stellt die Mainboards H61 Pro BTC und H81 Pro BTC vor.
Hardware für Goldgräber

Asrock stellt die PC-Mainboards H61 Pro BTC und H81 Pro BTC vor. Die Platinen sind auf effizientes Bitcoin-Mining spezialisiert.