US-Angebot streamen

Netflix USA sperrt VPN-Nutzer aus

Die Android-App von Netflix macht es für Nutzer in Deutschland nicht mehr möglich, auf das US-Angebot von Netflix zuzugreifen. Die VPN-Blockade entstand jedoch unabsichtlich.

Netflix-Logo

© Hersteller

Netflix USA blockiert den VPN-Zugang für andere Länder.

Wie kann ich Netflix USA per VPN nutzen? Im Moment eher eingeschränkt, denn in der aktuellsten Version der Android-App blockiert der Streaming-Dienst die Möglichkeit, die Ländersperre per VPN zu umgehen.

Ab Version 3.7.2 der Netflix-App wird die DNS von Google fest eingetragen, sodass die Anwendung beim Starten eines Filmes den wahren Standort des Nutzers preisgibt und die Streaming-Sperre eingreift.

Um eine absichtliche Sperre der VPN-Umgehung würde es sich jedoch nicht handeln, wie Produktchef Neil Hunt auf der CES 2015 gegenüber Golem erklärte. Die feste Eintragung von Googles DNS-Servern soll dazu dienen, Ausfälle von eigentlich für das Streaming vorgesehenen Namensservern abzufangen.

In manchen Fällen würde Netflix jedoch bereits länger gegen die Umgehung  der Sperren vorgehen. Auf Druck der Rechteinhaber existiert eine Blacklist für einige VPN-Dienste, die das Vorgehen erschweren sollen.

Lesetipp: Die besten Streaming-Suchmaschinen

Gegen die VPN-Sperre gibt es jedoch bereits einen simplen Workaround. So sollen Nutzer die Netflix-App mit der Version 3.7.1 auf ihr Android-Gerät aufspielen, um weiterhin das US-Angebot des Streaming-Dienstes zu nutzen. Zudem beschreibt der VPN-Service Unblock Us, wie sich die festgesetzten DNS-Zugriffe umgehen lassen.

Mehr zum Thema

Symbolbild: Filesharing
Nach Kino.to-Schließung

Trotz der Schließung des Portals Kino.to boomt das illegale Streaming. Nachfolger wie Kinox.to oder Movie4k können immer noch viele Nutzer…
Symbolbild: Musikhören
music.163.com legal?

Das Online-Portal "music.163.com" bietet Musik-Streams und MP3-Dateien kostenlos zum Download an. Ob das Angebot legal ist, darf zumindest bezweifelt…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.
Screenshot: netzpolitik.org
Netzpolitik.org & Landesverrat?

Der Verfassungsschutz wirft dem Blog Netzpolitik.org Landesverrat vor. Ein Kommentar dazu von unserem Redakteur Wolf Hosbach.
Screenshot: netzpolitik.org
Nach netzpolitik.org-Affäre

Nach den Ermittlungen gegen den Blog netzpolitik.org wegen Landesverrats gibt es erste Konsequenzen aus der Affäre: Generalbundesanwalt Harald Range…