Digitale Fotografie - Test & Praxis

Nero BackItUp & Burn - Datensicherung ins Internet

Die Zeit ist nicht nur für belichtete Fotos gefährlich - auch digitale Daten können durch einen Festplattencrash oder Bedienfehler verloren gehen. Das

image.jpg

© Archiv

Die Zeit ist nicht nur für belichtete Fotos gefährlich - auch digitale Daten können durch einen Festplattencrash oder Bedienfehler verloren gehen. Das Fotoarchiv gehört also immer gesichert. Der Brennspezialist Nero bietet eine neue Lösung: BackItUp & Burn brennt die Inhalte auf Scheiben, erlaubt aber auch das Sichern von Daten auf Online-Speicherplatz oder auf externe Geräte und Speicherkarten. Zudem übernimmt die Software das Synchronisieren von Dateien und Ordnern und kann verlorener Daten retten. Nero preist dabei die einfache Bedienung an, die speziell für weniger geübte Anwender ausgelegt sein soll. Die meisten Aufgaben soll man mit Nero BackItUp & Burn in drei Schritten erledigen können. Die Software kann dabei nicht nur eine Sicherung auf CD, DVD oder Blu-ray durchführen, sondern auch Audio-CDs und DVDs kopieren. Für die Nutzung von Online Speicherplatz hat Nero das FTP-Protokoll integriert. Ein Gigabyte Online-Speicherplatz stellt Nero beim Kauf der 50 Euro teuren Software für 3 Monate kostenfrei zur Verfügung. Anschließend kann man weiterbuchen: 5 Gigabyte kosten für ein Jahr 40 Euro, 15 Gigabyte liegen bei 80 Euro und 25 Gigabyte bei 100 Euro. Die Sicherung kann automatisiert laufen. Hat alles geklappt bekommt man auf Wunsch am Ende eine Email-Bestätigung. www.nero.com

Mehr zum Thema

Xiaomi Mi Notebook Pro
Alternative zu MacBook Pro und Surface Book

Bei Gearbest können Sie das Xiaomi Mi Notebook Pro mit Core-i5 im Angebot für 671,77 Euro kaufen. Das Ultrabook bietet Top-Hardware zum fairen Preis.
Guillermo Del Toro Plakat
Video
Das Flüstern des Wassers

Wer braucht schon "Hellboy 3", wenn er stattdessen die Chance auf sieben Golden Globes hat? Trailer zum neuen Film von Guillermo Del Toro.
Ethereum-Mining
Blockchain-Plattform für Schweizer Großbank

Die Schweizer Großbank UBS verkündet, an einer Ethereum basierten Blockchain-Plattform zu arbeiten. Damit steigt der Kryptowährungs-Kurs auf 700…
Wir beraten Sie zum Thema Bitcoin und Mining.
Kryptowährung auf dem Weg zur Börse

Nach der Einführung von Future-Optionen wollen Unternehmen auch Bitcoin-Fonds anbieten. Der Börsenaufsichtsbehörde SEC liegen Genehmigungsanträge vor.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
Minecraft-Server waren das ursprüngliche Ziel

Das Bezirksgericht in Alaska​ befindet drei US-amerikanische Studenten für schuldig, hinter den DDoS-Attacken des Mirai-Bot-Netzes zu stecken.