NEC Multisync PA271W - Der Farb-Profi

NEC Display Solutions bringt mit dem Multisync PA271W ihren ersten 27-Zoll LCD Desktop-Monitor auf den Markt. Das Gerät mit dem professionellen In-Plane

NEC Multisync PA271W

© Archiv

NEC Multisync PA271W

NEC Display Solutions bringt mit dem Multisync PA271W ihren ersten 27-Zoll LCD Desktop-Monitor auf den Markt. Das Gerät mit dem professionellen In-Plane Switching für geringe Blickwinkelabhängigkeit und schnelle Bewegungsanzeige bietet eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten, eine schnelle Farbraumemulation (3D LUT) und feinste Farbkontrolle (14 Bit LUT). Damit empfiehlt sich das Display für professionelle Bild- und Videobearbeitung, für detailgetreue Bildgebung im medizinischen Umfeld oder für industrielle Präzisionsanwendungen. Die kostenlos mitgelieferte Multiprofiler-Software ermöglicht die benutzerfreundliche Anpassung von Bildschirmeinstellungen. Die Software übernimmt auch die Konfiguration des programmierbaren USB-Hubs oder der Bild-in-Bild Funktion.

Der NEC Multisync PA271W wird ab Juni 2010 in Schwarz zum Preis von 1.560- Euroverfügbar sein. NEC gewährt drei Jahre Garantie inklusive Hintergrundbeleuchtung. www.nec.com

Mehr zum Thema

Pokémon Day
Pokémon-Jubiläum

Pokémon gibt es bereits seit 21 Jahren. An den Feierlichkeiten zum Pokémon Day nimmt auch Pokémon GO teil. Im Spiel taucht ein limitiertes Pikachu…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
Pokémon GO Attacke Balance Update
Nerf für Heiteira?

Niantic hat ein Balance-Update für Pokémon GO ausgerollt, das viele Attacken anpasst und den Arenakampf beeinflusst. Wir erklären die Änderungen.
Google Konto ausgeloggt Warnung
"Ihr Google-Konto wurde geändert"

Über Nacht wurden viele Google-Nutzer unerwartet aus Sicherheitsgründen auf Android-Smartphones und iPhones ausgeloggt. Was steckt hinter der…
Pokémon GO Rabauz entwickeln
Trick

Rabauz kam mit der 2. Generation zu Pokémon GO. Wir verraten, wann er sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln lässt.